Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

kein Tuner frei für NCL´s

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • barbossa
    hat ein Thema erstellt kein Tuner frei für NCL´s.

    kein Tuner frei für NCL´s

    Habe folgende Voraussetzungen

    AVG II mit 12.12
    2 Single, 1 Dualtuner DVB-S
    Multiroom aktiv

    2 NCL I
    1er mit 12.8
    1er mit 12.12

    Habe bei allen den Installationsassistenten durchgeführt - bei der AVG habe ich angegegeben 4 Tuner und 2 Netclients.

    Die AVG funktinoiert ohne Probleme.

    Leider bekomme ich bei beiden NCL´s die Meldung "Kanal nicht verfügbar" bzw wenn ich auf Kanalsuche gehe "kein Tuner verfügbar, beenden Sie die Aufnahem". Es läuft aber auf keinen der Geräte ein Aufnahme! Auf den NCL´s komme ich zu den Aufnahmen auf der AVG, auch in den EPG komme ich hinein und sehe die aktuellen Daten. Die Standardkanalliste habe ich auch geladen -kein Erfolg! Habe auch Multiroomfunktion bei AVG und NCL´s deaktiviert, auch kein Empfang bei den NCL´s.

    Hat jemand eine Idee!

    LG Barbossa

  • Nagano
    antwortet
    Okay, das macht Sinn und ist schön zu wissen!

    Danke!!
    Nagano

    Einen Kommentar schreiben:


  • maier2505
    antwortet
    Zitat von Nagano Beitrag anzeigen
    Hallo an alle,

    ja, NCL war Multiroom auch aktiviert und beide VLANID=2

    Ich es jetzt hinbekommen, ohne die genauen Hintergründe zu verstehen. Auf der AVG war DHCP aktiv. Ich habe auf feste IP umgestellt und siehe da, nun geht es.
    Vielleicht war Blödheit meinerseits die Ursache, doch vielleicht gibts noch andere, die daraus lernen können. Danke jedenfalls an das Support-Team!!

    Ich habe mich jetzt mal in die VLAN-Theamtik eingelesen und wundere mich, dass der von RMM gelieferte switch anders eingestellt ist, als es überall steht.
    Port 1 bis 7 member im VLAN1, untagged PVID ist 1
    Port 8 ist nicht dabei

    VLAN2:
    Port 1 bis 6 tagged und 8 untagged PVID ist 2
    Port 7 kein member

    Also ist die Belegung richtig, wenn ich an Port 7 den Router habe und an 1 den NCL und an 2 die AVG

    Port 8 lasse ich frei, wundere mich nur, dass eine andere PVID eingestellt ist, denn ich hatte mehrmals gelesen, dass die unbedingt an allen Ports gleich sein soll.
    Wenn ich ihn nicht verwende, kann ich ja nichts verkehrt machen, doch wundern kann ich mich schon, zumal damals keine Anleitung mitgeliefert wurde und die online verfügbaren immer eine andere Belegung der Anschlüsse vorsieht.
    Da habe ich wohl einen sehr individuell vorkonfigurierten switch bei RMM gekauft

    Nochmals Dank und Grüße!
    Nagano
    Port 8 ist nicht in VLAN1 sondern nur in VLAN2, damit man dort einen externen netceiver einstecken kann...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nagano
    antwortet
    Hallo an alle,

    ja, NCL war Multiroom auch aktiviert und beide VLANID=2

    Ich es jetzt hinbekommen, ohne die genauen Hintergründe zu verstehen. Auf der AVG war DHCP aktiv. Ich habe auf feste IP umgestellt und siehe da, nun geht es.
    Vielleicht war Blödheit meinerseits die Ursache, doch vielleicht gibts noch andere, die daraus lernen können. Danke jedenfalls an das Support-Team!!

    Ich habe mich jetzt mal in die VLAN-Theamtik eingelesen und wundere mich, dass der von RMM gelieferte switch anders eingestellt ist, als es überall steht.
    Port 1 bis 7 member im VLAN1, untagged PVID ist 1
    Port 8 ist nicht dabei

    VLAN2:
    Port 1 bis 6 tagged und 8 untagged PVID ist 2
    Port 7 kein member

    Also ist die Belegung richtig, wenn ich an Port 7 den Router habe und an 1 den NCL und an 2 die AVG

    Port 8 lasse ich frei, wundere mich nur, dass eine andere PVID eingestellt ist, denn ich hatte mehrmals gelesen, dass die unbedingt an allen Ports gleich sein soll.
    Wenn ich ihn nicht verwende, kann ich ja nichts verkehrt machen, doch wundern kann ich mich schon, zumal damals keine Anleitung mitgeliefert wurde und die online verfügbaren immer eine andere Belegung der Anschlüsse vorsieht.
    Da habe ich wohl einen sehr individuell vorkonfigurierten switch bei RMM gekauft

    Nochmals Dank und Grüße!
    Nagano

    Einen Kommentar schreiben:


  • maier2505
    antwortet
    Ist am NCL auch Multiroom aktiviert und ist bei beiden VLANID=2 gesetzt ?

    MfG

    maier2505

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nagano
    antwortet
    Ich habe zurzeit alle 4 verfügbaren Tuner frei gegeben, hatte vor dem Update auf 12.12 mit nur einem geklappt.

    Ich hatte am 15.3.12 einen Thread (NetClient und slm2008 da - nichts geht) aufgemacht wegen der Anschlüsse an den bei RMM gekauften Switch. Da habe ich die Anschlüsse so wie #11 geschildert
    netceiver intern:
    port 8 = leer
    port 7 = router
    port 1-6 = avg oder client

    Das hatte auch funktioniert. (wenngleich es nicht den Anweisungen in der vom RMM online bereitgestellten Dokumentation entsprach - was ärgerlich war/ist).

    Ich bin kein Profi und gebe deshalb Extrageld aus, um vorkonfigurierte Ware zu kaufen, bin auch kein Meckerheinrich, aber das nervt schon extrem, dass nach Updates immer so ein blöder Aufwand entsteht, um die Sachen zum Laufen zu bringen. Und dann muss ich leider euch "Ehrenamtliche" bemühen.

    Besten Gruß
    Nagano

    Einen Kommentar schreiben:


  • Auric
    antwortet
    wie viele Tuner für das Multiroom system frei gegeben?
    wie war das mit den VLAN Einstellungen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nagano
    antwortet
    Hallo,
    hier scheint das Problem ja gelöst, doch ich nehme das nochmals auf, da ich seit dem Update der AVG auf 12.12 auch keine Tuner mehr bei meinem NetClient I "habe".
    Am switch habe ich nichts geändert, NetClient das letzte Online-Update heute gemacht. -> weiter, keine Tuner verfügbar.
    Auf der AVG ist selbstverständlich Netzwerkbrücke an, Multiroom aktiviert, alles so, wie es ehedem war und funktioniert hatte. Was ist denn jetzt anders?

    Kann jemand helfen?

    Beste Grüße
    Nagano

    Einen Kommentar schreiben:


  • barbossa
    antwortet
    Guten Abend,

    der Tip von Auric mit dem VLan war die Lösung, hatte ich zwar bis jetzt nicht aber schauen wir mal, Ich hoffe das wirkt sich jetzt nicht negativ auf das andere Netz aus, sollte aber nicht sein.

    Danke nochmals für eure Bemühungen!

    Einen Kommentar schreiben:


  • schlue
    antwortet
    Hallo barbossa,
    Funktionierte bis jetzt mit den NCL´s seit ca. 1,5 Jahren. Hat sich im Datentransfer was geändert?
    was ist auf der AVG u. den NCLs bei Netzwerkeinstellungen bei Domain eingestellt ?

    Gruss,
    schlue

    Einen Kommentar schreiben:


  • Auric
    antwortet
    na ja, die GLEICHEN Einstellungen wären sicher ein Problem

    Wenn es kein WLAN gibt, dann aktiviere doch mal die Brücke und lass die NetCeiver-Daten von der AVG als VLAN 2 taggen, das gleiche machen die NetClients auch.

    Einen VLAN verwaltenden Switch braucht es nur wenn WLAN Router wegen der IPv6 Multicast Daten des NetCeiver überlastet werden, wenn keine WLAN Router in Gefahr sind gibt es auch keinen Grund die getaggten Daten zu verwalten.

    wenn das ein "dummer" Switch ist dann lässt der die durch, erst wenn es ein "schlauer" Switch ist und jemand dort schon gebastelt hat könnte der natürlich an dem Problem schuld sein, solche Switche können wenn man es ihnen sagt Multicast Daten oder VLAN getaggte Daten blocken und dann geht mit dem normalen Multiroom nix mehr.

    Einen Kommentar schreiben:


  • barbossa
    antwortet
    Hallo Auric,

    wir haben einen eigenen Gigabit-Switch ohne W-Lan für die MEdientechnik mit IP 192.168.20.1. Die Internetanbindung erfolgt über unser Firmennetzwerk welche die IP 192.168.16.xx hat. Funktionierte bis jetzt mit den NCL´s seit ca. 1,5 Jahren. Hat sich im Datentransfer was geändert? Was mich auch stutzig macht, ist dass jetzt ein NCL funktioniert und der zweite mit den gleichen Einstellungen nicht? Habe bereits den Medien-Switch einmal rebootet, hat auch nichts genutzt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Auric
    antwortet
    Wie sieht denn die Netzwerkinfrastruktur aus ?

    Ich hab noch nichts über VLAN Switch und solche Themen gelesen.

    Der Zugriff auf die Festplatte der AVG läuft über IPv4 das funktioniert in der Regel auch problemlos aber die NetCeiverbrücke bedeutet das die NetCeiver Daten ins Netzwerk geleitet werden und die sind IPv6 und damit ganz was anderes.

    Einen Kommentar schreiben:


  • barbossa
    antwortet
    Hallo zusammen,

    mittlerweile habe ich beide NCL´s auf Version 12.12 upgedatet. Durch einen nicht reproduzierbaren Zufall (wollte andere Kanalliste laden und der NCL fuhr plötzlich neu hoch) funktioniert der eine NCL jetzt plötzlich. Der andere macht trotz mehrmaligem neu starten und auch vom Strom trennen noch nicht das was er soll. Interessant ist auch, dass eigentlich eingestellt ist, dass beim Einschalten mit dem Kanal "16" (= in meiner Kanallsite Pro Sieben nicht HD) starten sollte, er aber immer den Kanal 1 nimmt (ORF 1HD). Die Anzeige am Bildschirm bei der Infoanzeige x.x ORF 1 HD und es kommt die Meldung "Kanal nicht verfügbar". Wenn ich auf Kanalsuche gehe, kommt die Meldung kein Netceiver gefunden. Wie gesagt habe ich Zugrifff auf die Aufnahme der AVG und kann diese auch abspielen!
    Hat jemand vielleicht noch einen Lösungsansatz?
    LG
    Barbossa

    Einen Kommentar schreiben:


  • barbossa
    antwortet
    Hi Schlue,

    98 PlayJump = 1
    99 PreviewVideos = 0
    100 PrimaryDVB = 9

    je Preview Videos ist auf Null.

    LG Barbossa

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X