Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Möchte gerne auf VLan umsteigen. Weiß aber nicht wie...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Möchte gerne auf VLan umsteigen. Weiß aber nicht wie...

    Hallo,

    anbei ein kleines Schaubild meiner aktuellen Netzwerkkonfiguration. Diese läuft sehr stabil und eigentlich benötige ich kein VLan. Da ich mein WLan auf einen eigenen Router mit eigener IP Range ausgelagert habe, habe ich auch keinerlei Störungen im WLan oder im Netzwerk.

    Mein Problem ist aber, dass ich vom WLan Netzwerk nicht auf mein Kabelnetzwerk zugreifen kann, da beide Netzwerke ja getrennt sind.

    Meine Frage ist nun, ob ich mit VLan auf den Extra WLan Router verzichten könnte um wieder das WLan der Fritzbox zu nutzen.

    Nur wie schließe ich das dann an? Ein Netzwerkkabel ist halt durch die Wand verlegt und ich kann die 3 Geräte (PS3, RB und TV) nur über einen Switch mit dem anderen Raum verbinden. Kann ich den Switch über das durch die Wand gelegte Kabel mit einem VLan fähigen Switch verbinden? Wie bekomme ich die Trennung zwischen WLan und Lan dann hin? Was muss ich wie konfigurieren?

    Vielleicht hat jemand eine Idee und kann mir einen Tipp geben.

    Vielen Dank schon mal.

    netdiag1.png

  • #2
    Zitat von Voyager3000 Beitrag anzeigen
    Meine Frage ist nun, ob ich mit VLan auf den Extra WLan Router verzichten könnte um wieder das WLan der Fritzbox zu nutzen.
    Du brauchst auf jeden Fall einen VLAN Switch links und einen "dummen" aber Gigabit Ethernet Switch rechts (wenn die Glotze und die PS3 mit den Multicast Daten kein Ärger macht, wovon ich ausgehe) und die DLAN Verbindung zum NetClient ist kritisch, speziell wenn 200 MBit Teile von Devolo verwendet werden sollen.
    Gruss Auric

    Kommentar


    • #3
      Hi Auric,

      danke für deine Antwort.

      Der "dumme" Switch rechts ist schon ein Gigabit Router, die DLan Verbindung hat 500MBit (Fritz) und funktioniert auch mit HD ohne Probleme.

      Die PS3 und der TV haben keine Probleme mit den Multicast Daten. Von daher also links noch einen VLan Switch ranhängen und dann? Kann ich dann auf den WLan Router verzichten?

      Kommentar


      • #4
        ja und die Fritz übernimmt den Job wieder.
        Gruss Auric

        Kommentar


        • #5
          OK. Das wäre perfekt. Also würde dann die Fritzbox ein anderes VLan zugeordnet bekommen als die Reelboxen? Also z.B. Fritzbox VLan 1 und die Reelboxen + TV + PS3 VLan 2?

          Kommentar


          • #6
            jein, alle Geräte und die Fritzbox und die mit WLAN angehängten sind im VLAN 1, nur die Reel Geräte und die Geräte rechts sind auch noch im VLAN 2.

            that's it.
            Zuletzt geändert von Auric; 08.11.2011, 17:38.
            Gruss Auric

            Kommentar


            • #7
              Perfekt. Verstanden. Vielen Dank.

              Kommentar

              Lädt...
              X