Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zugriff NCL auf Aufnahmen im NAS-Speicher

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zugriff NCL auf Aufnahmen im NAS-Speicher

    Servus zusammen,

    nachdem glücklicherweise die beiden NCLs auf die AVGII nun endlich konstanten Zugriff haben, kommt leider die nächste Frage.

    Wie schaffe ich es, dass der NCL auf die Aufnahmen (welche von der AVGII auf dem NAS-Speicher abgelegt werden) zugreifen?

    In den Einstellungen beim NAS habe ich die IPs der NCL hinterlegt, doch kann ich nicht's aufrufen. Es werden mir lediglich die Aufnahmen, welche noch auf der AVGII sind, angezeigt.
    Gruß,
    Markus

    ReelBox Avantgarde II, SW 12.12.1 (SW-Datum 28.02.2013); Einzelgerät, 320 GB-Festplatte, 1.024 RAM, QNAP NAS-Server mit 2x3TB Festplatte (parallel)

  • #2
    Was heisst hinterlegt ?

    Du musst das NAS-Verzeichnis der AVG auf dem NCL als Netzwerkverbindung hinzufügen...
    AVG II, TL-62 Dual Core, 2GB Ram, BM2LTS,Quellauflösung an Panasonic 55VT30
    AVGIII, testing SVN an Panasonic 55VT50E
    AVG II, Serienprozessor,2GB,BM2LTS an Toshiba LCD TV
    AVGII, Serienprozessor, 2GB, SVN testing an Sony LCD TV
    Netcv1: 3xDVB-C , Netcv2: 6x DVBS2 , Netcv3: 5x DVBS2
    Sky HD und HD+ Abo

    Aufnahmen auf NAS QNAP-TS439 Pro II mit RAID 5 (4x2TB)
    HP Procurve 1810-24 mit VLAN
    Lite RCX 500GB, mit HDE, (derzeit geparkt)

    Kommentar


    • #3
      Hallo maier2505,

      danke für den Hinweis. Hab nochmal nachgeschaut. Es war der Fehler darin gelegen, dass zwar die Netzwerkverbindung vom NAS schon gespeichert ist/war, jedoch war der falsche Ordner gewählt. Ist zwar der richtige Name gewesen, jedoch ohne dem "/" vorangestellt.

      Hätte ja von selber auch drauf kommen können.

      Problem gelöst.
      Gruß,
      Markus

      ReelBox Avantgarde II, SW 12.12.1 (SW-Datum 28.02.2013); Einzelgerät, 320 GB-Festplatte, 1.024 RAM, QNAP NAS-Server mit 2x3TB Festplatte (parallel)

      Kommentar


      • #4
        Zitat von MarkusB. Beitrag anzeigen
        Hallo maier2505,

        danke für den Hinweis. Hab nochmal nachgeschaut. Es war der Fehler darin gelegen, dass zwar die Netzwerkverbindung vom NAS schon gespeichert ist/war, jedoch war der falsche Ordner gewählt. Ist zwar der richtige Name gewesen, jedoch ohne dem "/" vorangestellt.

        Hätte ja von selber auch drauf kommen können.

        Problem gelöst.
        / ist NFS, ohne / ist SMB...
        AVG II, TL-62 Dual Core, 2GB Ram, BM2LTS,Quellauflösung an Panasonic 55VT30
        AVGIII, testing SVN an Panasonic 55VT50E
        AVG II, Serienprozessor,2GB,BM2LTS an Toshiba LCD TV
        AVGII, Serienprozessor, 2GB, SVN testing an Sony LCD TV
        Netcv1: 3xDVB-C , Netcv2: 6x DVBS2 , Netcv3: 5x DVBS2
        Sky HD und HD+ Abo

        Aufnahmen auf NAS QNAP-TS439 Pro II mit RAID 5 (4x2TB)
        HP Procurve 1810-24 mit VLAN
        Lite RCX 500GB, mit HDE, (derzeit geparkt)

        Kommentar

        Lädt...
        X