Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lüfter einbauen sinnvoll?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lüfter einbauen sinnvoll?

    Moinsen,

    das Thema sagt bereits alles. Grund - die Kiste wird an den Kühlkörpern fies heiß und hängt sich dann und wann komplett weg. Da hilft nur ausschalten, alle Kabel ab, bis 100 zählen, wieder alles dran und einschalten.
    Ich weiß aus der Spec, dass die Temperaturen konzeptbedingt deutlich höher sind und auch sein dürfen - die Hardware hält das aus. Dann muss ich mich fragen, warum bleibt die Kiste einmal im Monat komplett hängen - vorzugsweise dann, wenn ich nciht im Hause bin ;-)

    Würde ein Lüfter (welche Größe und bitte nicht zu laut ;-) ) Abhilfe schaffen?

    Viele Grüße,
    Erik.

  • #2
    Hallo Erik,

    aber der NCL II hat doch bereits einen temperaturabhängigen Lüfter eingebaut ?!
    Also bei mir hängt sich der NCL II nie auf. Er wird zwar "gefühlt" heiß, jedoch konnte ich noch nie feststellen, dass der Lüfter anging. Und ich habe sogar eine Festplatte fürs Timeshift eingebaut...

    Grüße

    AVG III mit SSD SW: 12.12.1 / AVG II 2,5GB Ram, AMD Turion 64 X2, 500 GB HDD SW: 12.12.1
    2x NCL II SW: 12.12.1 / NCL I SW: 12.12.1 / externer Netceiver 6xDVB-S2 / NAS: Qnap TS-419P+ Turbo
    Netgear GS-108 mit VLAN / USB OLED Display / Slim Line FB

    Kommentar


    • #3
      Moin!

      Ähm, mein NCL hat keinen drinne, der angehen könnte. Die SSD läuft bei mir nur für das OS. Thimeshift brauche ich nur auf Anforderung.

      Gruß,
      Erik.

      Kommentar


      • #4
        Also alle NCL II haben einen kleinen Lüfter (im unteren Bereich) eingebaut, oder meinst Du evtl. einen NCL I (dann bist Du im falschen Forum) ?
        Der Lüfter ist (soweit ich noch weiß) so angeordnet, dass er die Luft nach unten durch den Sockel heraus bläst. In irgend einem anderen Beitrag hatte ich sogar mal Bilder davon gepostet.

        Grüße

        AVG III mit SSD SW: 12.12.1 / AVG II 2,5GB Ram, AMD Turion 64 X2, 500 GB HDD SW: 12.12.1
        2x NCL II SW: 12.12.1 / NCL I SW: 12.12.1 / externer Netceiver 6xDVB-S2 / NAS: Qnap TS-419P+ Turbo
        Netgear GS-108 mit VLAN / USB OLED Display / Slim Line FB

        Kommentar


        • #5
          Guck mal hier: http://powersat.de/showthread.php?7748-Lüfter-NCL-II

          Grüße

          AVG III mit SSD SW: 12.12.1 / AVG II 2,5GB Ram, AMD Turion 64 X2, 500 GB HDD SW: 12.12.1
          2x NCL II SW: 12.12.1 / NCL I SW: 12.12.1 / externer Netceiver 6xDVB-S2 / NAS: Qnap TS-419P+ Turbo
          Netgear GS-108 mit VLAN / USB OLED Display / Slim Line FB

          Kommentar


          • #6
            Danke, diesen Fred kannte ich bereits. Da, wo bei Dir der Lüfter sitzt, ist bei mir gähnende Leere ;-)

            Ist das bei Dir ein Lüfter mit den Maßen 40x40x10 für 5V?

            Gruß.
            Zuletzt geändert von Pfeifenraucher; 28.01.2014, 11:03.

            Kommentar


            • #7
              Hallo Pfeifenraucher,

              ok, dann hast Du wohl einen aus einer ganz frühen Revision ;-) denn ich kann mich erinnern, als der NCL II damals rauskommen sollte wurde der Release kurzfristig verschoben und Washington hatte damals mitgeteilt, dass man vorsorglich den NCL II (zum damals gleichen Preis für die Vorbesteller) mit einem Lüfter ausrüsten möchte und sich dadurch die Veröffentlichung "etwas" verschieben würde.

              K.A. wie groß der Lüfter ist, mess es doch mal aus was maximal reinpassen könnte - zur Spannung kann ich als Nichttechniker leider nichts sagen...

              Grüße

              AVG III mit SSD SW: 12.12.1 / AVG II 2,5GB Ram, AMD Turion 64 X2, 500 GB HDD SW: 12.12.1
              2x NCL II SW: 12.12.1 / NCL I SW: 12.12.1 / externer Netceiver 6xDVB-S2 / NAS: Qnap TS-419P+ Turbo
              Netgear GS-108 mit VLAN / USB OLED Display / Slim Line FB

              Kommentar


              • #8
                Moin!

                Nun ja, ich habe das Teil im Mai 2013 über Roxxs bestellt. Von daher wundert mich die frühe Revision ;-) Die Spannung habe ich von Deinem Foto abgelesen. Dann werde ich mich wohl mal daran begeben, die Aussparung auszumessen und mit einem drei oder vier-Pol-Lüfter zu verstärken. Alternativ bietet sich vielleicht an, einen großen Lüfter mit weniger Drehzahl außen auf die Kühlrippen zu montieren - über Hässlichkeit lässt sich bekanntlich streiten. Wichtig wäre die optimale Funktion.

                Gruß,
                Erik.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Pfeifenraucher Beitrag anzeigen
                  .. ich habe das Teil im Mai 2013 über Roxxs bestellt. Von daher wundert mich die frühe Revision ;-) ....
                  Ich würde dort mal anrufen und nachfragen, ggf. kann man sich auf eine kostenlose Nachrüstung einigen (zB Versand zahlst Du, Lüfter zahlt Roxxs).

                  AVG III mit SSD SW: 12.12.1 / AVG II 2,5GB Ram, AMD Turion 64 X2, 500 GB HDD SW: 12.12.1
                  2x NCL II SW: 12.12.1 / NCL I SW: 12.12.1 / externer Netceiver 6xDVB-S2 / NAS: Qnap TS-419P+ Turbo
                  Netgear GS-108 mit VLAN / USB OLED Display / Slim Line FB

                  Kommentar


                  • #10
                    So, Lüfter ist eingebaut und rennt auch. Allerdings macht sich das nicht zwingend bei den Temperaturen bemerkbar (dT 2°C). Die außenliegenden Kühlrippen sind immer noch bei gefühltem s..heiß. Mal sehen, ob ich einen leisen temperaturgesteuerten Lüfter bekomme, der dann die Kiste runterbläst.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich vermute der Originallüfter saugt die warme Luft von oben an (da er ja unten auf Sockelhöhe sitzt) und bläst die warme Luft durch die Schlitze unten beim Sockel wieder heraus. Wie gut/sinnvoll das ist, k.A. Ich kann mir auch nicht vorstellen dass der kleine Lüfter so viel bringt, aber irgendwas wird sich RMM schon dabei gedacht haben.
                      Schon beim NCL1 gab es hitzige Diskussionen bezgl. der starken Erwärmung der seitlichen Kühlrippen. Ich glaube Schorsch war es damals, der meine, dass man dies getestet hatte (3 Tage Dauerbetrieb des NCL1 und mit Kissen abgedeckt .... oder so ähnlich) und es keine Probleme gegeben hätte. Es gab ja auch die Begründung, dass einem die gefühlte Temperatur (von beispielsweise 70°) ggf. viel schlimmer vorkommt, als es tatsächlich ist. Naja, wie dem auch sei, für die Bauteile ist es u.U. auf Dauer nicht förderlich, aber ich bin kein Techniker.

                      Das bringt mich jedoch auf eine Frage: das Board von AVG3 und NCL2 soll ja weitestgehend identisch sein. Die AVG3 hat aber einen Lüfter ! Hat der NCL2 denn den gleichen Chip etc. verbaut ?

                      Grüße

                      AVG III mit SSD SW: 12.12.1 / AVG II 2,5GB Ram, AMD Turion 64 X2, 500 GB HDD SW: 12.12.1
                      2x NCL II SW: 12.12.1 / NCL I SW: 12.12.1 / externer Netceiver 6xDVB-S2 / NAS: Qnap TS-419P+ Turbo
                      Netgear GS-108 mit VLAN / USB OLED Display / Slim Line FB

                      Kommentar


                      • #12
                        Ja, die Embedded CPU ist die gleiche...

                        Die ist von Haus aus für höhere Temperaturen geeignet, aber es ist sehr wichtig, daß ein guter Wärmeübergang zwischen Kühlkörper und CPU gewährleistet ist.

                        Zumindest das scheint der Fall sonst würden die Kühlrippen nicht so heiss :-)

                        Gibt aber einige AVG3s, die mit einem individuellen Kühlkörper bestückt wurden und dann deutlich niedrigere CPU Temperaturen haben (wie meine :-)

                        Die AVG3 gibt für solche Veränderungen naturgemäß mehr Raum.

                        Bezüglich des Lüfters in der AVGIII darf man auch nicht vergessen, daß diese noch einen NCV mit Tunern eingebaut hat der erhebliche Wärme einbringt.

                        MfG

                        maier2505
                        AVG II, TL-62 Dual Core, 2GB Ram, BM2LTS,Quellauflösung an Panasonic 55VT30
                        AVGIII, testing SVN an Panasonic 55VT50E
                        AVG II, Serienprozessor,2GB,BM2LTS an Toshiba LCD TV
                        AVGII, Serienprozessor, 2GB, SVN testing an Sony LCD TV
                        Netcv1: 3xDVB-C , Netcv2: 6x DVBS2 , Netcv3: 5x DVBS2
                        Sky HD und HD+ Abo

                        Aufnahmen auf NAS QNAP-TS439 Pro II mit RAID 5 (4x2TB)
                        HP Procurve 1810-24 mit VLAN
                        Lite RCX 500GB, mit HDE, (derzeit geparkt)

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X