Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Problem mit Zugriff auf Timer-Datenbank der AVG, sowie kein Stand-by bei NCL2 möglich

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Problem mit Zugriff auf Timer-Datenbank der AVG, sowie kein Stand-by bei NCL2 möglich

    Hallo,

    ich habe hier schon ausgiebig die Suche genutzt, jedoch leider keine klare Lösung des nachfolgenden Problems finden können:

    Seit einer gewissen Zeit zeigt einer meiner drei NCL2 im Multi-Room betrieben, immer mal wieder, dass er die Datenbank nicht finden kann und beim Versuch einen Timer zu erstellen "Could not add timer". Nach einem Neustart lies sich das Problem immer beheben, jedoch mußte ich vor kurzem meine Geräte alle neustarten bzw. auch Router und Switch stromlos schalten, da ich überhaupt keine Verbindung mehr zur AVG3 herstellen konnte. Nun geht alles wieder, bis auf die Timer, welche weder von der AVG übernommen bzw. angezeigt werden, noch das Erstellen neuer Timer.

    Außerdem habe ich bei meinen 3 NCL2 das Problem, dass Sie bei Auswahl "StandBy" sich immer komplett ausschalten.

    Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Vielen Dank schon mal!

  • #2
    Hallo TFalke,
    die Timer, die im MR gepflegt werden funktionieren ( anzeigen, modifizieren, hinzufuegen ) weder auf der AVG noch auf den NCLs od. nur zwischen NCLs u. AVG ?

    Gruss,
    schlue
    sigpic

    Kommentar


    • #3
      Es sieht z.Zt. so aus, dass ein Anzeigen oder Anlegen eines Timers über den NCL nicht möglich. Timer auf AVG können angelegt werden, werden auch angezeigt und ausgeführt, jedoch stehen nun seitdem auch bereits ausgeführte Timer von gestern und heute weiterhin in der Timerliste, welche bereits ausgeführt sind und die Aufnahmen auch funktioniert haben.

      Kommentar


      • #4
        Hallo TFalke,
        gibt es Logdateien in /var/log/mysql/ bzw. Eintraege von MySQL in /var/log/syslog
        Code:
        grep -i mysql /var/log/syslog
        Gruss,
        schlue
        sigpic

        Kommentar


        • #5
          Hallo schlue,

          ich habe nur den Pfad var/log/syslog. Den anderen Pfad finde ich bei meiner AVG nicht. Jetzt habe ich die Datei heruntergezogen und auch in .txt umbenannt und dennoch will sie das Forum nicht hochladen (Dateigröße 1,51 MB). Hast Du eine Idee woran das jetzt liegt und wie ich Dir die Datei zukommen lassen kann.

          Danke schon mal!
          Angehängte Dateien

          Kommentar


          • #6
            Hallo TFalke,
            sieht wohl so aus, dass auf AVG III / NCL2 dies Verzeichnis beim Start nicht angelegt wird u. daher die Datei nicht erzeugt werden kann.
            Wenn die Datei wg. der Groesse hier nicht hochgeladen werden kann, lade sie z.B. unter http://www.file-upload.net/ hoch u. veroeffentliche hier den Link.

            Gruss,
            schlue
            sigpic

            Kommentar


            • #7
              So hier nun die Datei:

              http://www.file-upload.net/download-...yslog.txt.html

              Danke für Deine Unterstützung. Hoffe Du findest den Fehler...
              Angehängte Dateien

              Kommentar


              • #8
                Hallo TFalke,
                ich sehe dort keine Auffaelligkeiten.
                Kannst Du mal folgendes versuchen:
                - auf dem NCL per ssh/putty/telnet anmelden
                - folgenden Befehl eingeben
                Code:
                mysql -u reeluser --password=reeluser -D vdr -h <IP der AVG>
                <IP der AVG> muss entspr. ersetzt werden
                - der Prompt muss sich dann aendern
                - nun mal folgendes eingeben
                Code:
                select * from timer;
                Es sollten nun die Timer Eintraege zu sehen sein. Funktioniert das ohne Fehlermeldung ?

                Gruss,
                schlue
                sigpic

                Kommentar


                • #9
                  Also die Abfrage erfolgt ohne Fehlermeldung, doch schau Dir mal die Timer an, da werden noch welche von 2013 aufgeführt!?
                  Angehängte Dateien

                  Kommentar


                  • #10
                    Leider hat sich nichts verändert, die Timer werden auf der AVG angezeigt, ausgeführt, aber werden nach Ablauf nicht gelöscht. Über den NCL kann ich weiterhin nicht auf die Timer zugreifen (keine Anzeige, kein Setzen). Vielleicht hat jemand noch ne Idee?

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo TFalke,
                      Du schreibst, dass Du mehrere NCL besitzt, die Du im MR betreibst.
                      Auf den anderen NCLs ist alles i.O. u. das Bearbeiten der Timer funktioniert ?

                      Gruss,
                      schlue
                      sigpic

                      Kommentar


                      • #12
                        Nein, leider zeigen alle 3 NCL, das gleiche Verhalten --> Kein Datenbankzugriff, ergo keine Timer zu sehen oder gar zu setzen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von TFalke Beitrag anzeigen
                          Nein, leider zeigen alle 3 NCL, das gleiche Verhalten --> Kein Datenbankzugriff, ergo keine Timer zu sehen oder gar zu setzen.
                          Hast Du mal versucht, MR auszuschalten, abzuspeichern, Neustart, MR wieder einschalten, Neustart,...

                          Es gibt da ab und zu mal Pseudostati, die zwar als laufend angezeigt werden aber nicht laufen...
                          AVG II, TL-62 Dual Core, 2GB Ram, BM2LTS,Quellauflösung an Panasonic 55VT30
                          AVGIII, testing SVN an Panasonic 55VT50E
                          AVG II, Serienprozessor,2GB,BM2LTS an Toshiba LCD TV
                          AVGII, Serienprozessor, 2GB, SVN testing an Sony LCD TV
                          Netcv1: 3xDVB-C , Netcv2: 6x DVBS2 , Netcv3: 5x DVBS2
                          Sky HD und HD+ Abo

                          Aufnahmen auf NAS QNAP-TS439 Pro II mit RAID 5 (4x2TB)
                          HP Procurve 1810-24 mit VLAN
                          Lite RCX 500GB, mit HDE, (derzeit geparkt)

                          Kommentar


                          • #14
                            So ich habe das probiert, wie Du vorgeschlagen hast. Also MR aus, dann Neustart, MR wieder an und wieder Neustart. Ergebnis: Kein Live-TV auf keinem der NCL. Einer mit Zugriff aus Festplatte der AVG und andere beide ohne jede Verbindung zur AVG.
                            Danach habe ich MR nochmals ausgeschaltet, Neustart, eingeschaltet, wieder Neustart, dabei waren alle NCL ausgeschaltet. Nach Neustart gleiches Bild. Danach Router und Switch (alle Geräte dabei ausgeschaltet) stromlos geschalten. Neustart AVG, danach NCL, wiederum gleiches Ergebnis.
                            Das ist jetzt echt Mist, was kann ich tun!?

                            Kommentar


                            • #15
                              Also irgendwas ist mit deinem setup oberfaul, ich würde die Kiste wirklich neu aufsetzen.

                              manuell kannst Du nachsehen, ob die Netzwerkbrücke EIN ist und die VLANID die standardmässige 2 ist.

                              Das wird normalerweise beim Einschalten von MR automatisch so konfiguriert.

                              So kannst Du evtl. das LiveTV wieder hinbekommen, aber wenn so eine Konfiguration mal richtig "verkonfiguriert" ist dann äussert sich das evtl. später wieder.
                              AVG II, TL-62 Dual Core, 2GB Ram, BM2LTS,Quellauflösung an Panasonic 55VT30
                              AVGIII, testing SVN an Panasonic 55VT50E
                              AVG II, Serienprozessor,2GB,BM2LTS an Toshiba LCD TV
                              AVGII, Serienprozessor, 2GB, SVN testing an Sony LCD TV
                              Netcv1: 3xDVB-C , Netcv2: 6x DVBS2 , Netcv3: 5x DVBS2
                              Sky HD und HD+ Abo

                              Aufnahmen auf NAS QNAP-TS439 Pro II mit RAID 5 (4x2TB)
                              HP Procurve 1810-24 mit VLAN
                              Lite RCX 500GB, mit HDE, (derzeit geparkt)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X