Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

AVG2 - V10.08.4: wie kann ich geänderte Antenneneinstellungen sichern ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AVG2 - V10.08.4: wie kann ich geänderte Antenneneinstellungen sichern ?


    Hallo

    aus irgeneinem Grund sind derzeit 3 LNBs in meinen Antenneneinstellungen aufgeführt,
    ich habe aber nur 2 LNBs.

    Im Experten-Menu unter Antenneneinstellungen
    kann ich bei Multiswitch-1
    zwar die Anzahl der LNBs auf die 2 tatsächlich vorhandenen reduzieren,

    ich weis aber nicht wie ich das Menu verlassen muss damit diese geänderte Einstellung auch wirksam wird.

    Alle meine Versuche dafür sind gescheitert, ich habe heute wohl nicht meinen guten Tag ...

    Meine Frage:

    wie muss ich das (Experten-) Menu verlassen damit die AVG2 die neue Einstellung übernimmt ?

    Gruß an alle Leser,
    Danke an alle Antworter,

  • #2
    wie muss ich das (Experten-) Menu verlassen damit die AVG2 die neue Einstellung übernimmt ?
    Im Experten Menü rufst Du ja "Antenneneinstellungen" auf. Dann weiter mit "Antenneneinstellungen". Du wählst dann die entsprechende DiSEqC-Liste aus, änderst den/die Einstellung/en. Mit roter Taste "Speichern" werden die Antenneneinstellungen in den NetCeiver gespeichert.

    Schreib doch mal was Du so alles probiert hast.

    Da fällt mir ein, wenn auf dem NetCeiver (SD Karte) nicht mehr genügend Platz ist, passiert nichts. Meiner Erinnerung nach, gibt es auch keine Meldung. Wenn Du unter den Antenneneinstellungen sehr viele DiSEqC-Listen hast, solltest Du alle nicht benötigten löschen.
    Gruß Henner

    Spiegel - Technisat Satman 85, 2x ALPS Quattro LNB BSTE9,
    Multiswitch - Inverto Unicable IDLP-USS200-CU010-8PP, Spaun 9940NF, Spaun 9800NF (DVB-T Einspeisung, alle MS kaskadiert - 14 DiSEqC, 8 Unicable Anschlüsse),
    ext NetCeiver mit 5 DVB-S2 Tuner, AVG III, NCL II, NCL I,
    NAS QNAP TS-431 mit 3x 3TB WD red

    Kommentar


    • #3
      vielen Dank für deine Antwort und speziell den Tipp mit der roten Taste.

      Damit war es mir möglich die Einstellungen auf 2 LNBs zu reduzieren:


      Komplette richtige Prozedur fürAVG2 V 10.08.4:

      Im Experten Menü "Antenneneinstellungen" auswäöhlen.
      Dann "Antenneneinstellungen".
      DiSEqC-Liste auswählen,
      LNB-Anzahl ändern

      dann aber:
      nochmals auf DiSEqC-Einstellung klicken (damit kommt man einen Menu-Level höher)
      Dort erst gibt es den Hinweis auf die rote Taste !

      Mit roter Taste "Speichern" werden die Antenneneinstellungen in den NetCeiver gespeichert
      und der Netceiver neu gestartet.


      Damit werden aber die Sender-Einstellungen in der Timerliste zerschossen !

      Deshalb zusätzlich:

      AVG2 über das Menu ausschalten

      wenn sie komplett ausgeschaltet ist:
      AVG2 wieder über Menu einschalten,

      dann sind die alten, richtigen Sendernamen in der Timerliste wieder alle richtig !

      ----

      ich habe alle Tasten ausprobiert die dafür in Frage kommen (OK, Exit usw.)
      da der Hinweis auf die rote Taste noch nicht angezeigt wurde.

      ----

      soweit die Theorie:

      als ich gerade wieder in die Antenneneinstellungen geschaut habe sind wieder 3 LNBs in der Liste.

      Irgendetwas setzt offenbar neuerdings bei mir die Anzahl der LNBs immer wieder neu auf 3 LNBs

      nachdem jahrelang nur die 2 LNBs eingetragen waren die tatsächlich angeschlossen sind.

      Woran könnte das liegen ???


      Zuletzt geändert von chipsy; 07.08.2018, 13:49.

      Kommentar


      • #4
        ich habe alle Tasten ausprobiert die dafür in Frage kommen (OK, Exit usw.)
        da der Hinweis auf die rote Taste noch nicht angezeigt wurde.
        Der Hinweis kommt in der einzelnen DiDEqC-Liste nur, wenn was geändert wurde. Das gilt auch für das oberste Menü der Antenneneinstellung.

        Wenn Du über Menü irgendwelche Dialoge verlässt, so wird meist (ich kann mich an keine Ausnahme erinnern) alles vegessen und zur obersten Ebene des Dialoges zurückgesprungen.
        Menü = Exit in Dialogen
        Exit (auf nicht Slimline FB) = Return zum nächst höheren Dialog.

        Damit werden aber die Sender-Einstellungen in der Timerliste zerschossen !
        Das ist ein Problem, zumindest wird es als solches definiert, wenn bei vorhandener Timerliste ewas an Kanalliste oder Antenneinstellungen geändert wird. Da ich nie mit Timerlisten gearbeitet habe, kann ich dazu nichts sagen. Es gibt aber Beitäge die sich damit auseinandersetzen.
        Gruß Henner

        Spiegel - Technisat Satman 85, 2x ALPS Quattro LNB BSTE9,
        Multiswitch - Inverto Unicable IDLP-USS200-CU010-8PP, Spaun 9940NF, Spaun 9800NF (DVB-T Einspeisung, alle MS kaskadiert - 14 DiSEqC, 8 Unicable Anschlüsse),
        ext NetCeiver mit 5 DVB-S2 Tuner, AVG III, NCL II, NCL I,
        NAS QNAP TS-431 mit 3x 3TB WD red

        Kommentar


        • #5
          danke für die Antwort.

          ich muss auch noch bei den Steckplätzen die einzelnen Tuner auf 2 LNBs ändern und abspeichern
          (fragt am Schluss ob die Änderungen gespeichert werden sollen!)

          Die Timerliste ist dann aber futsch.

          Da ich die Timer exzessiv nutze
          und sie mir nicht zum 1- mal abschiesse
          sichere ich sie täglich mit RCC 2.30
          und habe die von heute morgen mit Filezilla wieder in die AVG2 kopiert;

          jetzt scheint alles wieder richtig zu funktionieren.

          Mir ist nur noch unklar
          wodurch die 3 LNBs entstanden sind obwohl nur 2 LNBs angeschlossen sind ...



          Kommentar


          • #6
            Mir ist nur noch unklar
            wodurch die 3 LNBs entstanden sind obwohl nur 2 LNBs angeschlossen sind ...
            Hatte ich auch ein- oder zweimal. Soweit ich mich erinere war das nachdem das Speichern der Antenneneinstellungen, auf Grund wenig Platz auf der NCV SD Karte, abgebrochen wurde. Da wurde dann eine default "netceiver.conf" abgespeichert. Ich hatte damals zu Testzwecken mehrere DiSEqC-Listen mit z.T. mahr als 6 LNBs. Desgleichen ist auch die Anzahl der DiSEqC-Listen gegrenzt. Wenn diese Überschritten wird auch die aktuelle "netceiver.conf" überschrieben. Das Limit lag bei 10 oder 12 Listen. Das Problem habe ich seinerzeit gemeldet, aber.....
            Gruß Henner

            Spiegel - Technisat Satman 85, 2x ALPS Quattro LNB BSTE9,
            Multiswitch - Inverto Unicable IDLP-USS200-CU010-8PP, Spaun 9940NF, Spaun 9800NF (DVB-T Einspeisung, alle MS kaskadiert - 14 DiSEqC, 8 Unicable Anschlüsse),
            ext NetCeiver mit 5 DVB-S2 Tuner, AVG III, NCL II, NCL I,
            NAS QNAP TS-431 mit 3x 3TB WD red

            Kommentar


            • #7
              bei mir kommt die Erhöhung von 2 auf 3 LNBs aber ohne das ich irgendwas (bewusst) geändert habe.

              Ich habe das auch nur durch Zufall festgestellt.

              Das könnte eigentlich nur durch öfteren Neustart der AVG gekommen sein
              weil meine AVG öfters mal ohne erkennbaren Grund crasht und dann wieder hoch läuft.

              Wenn sie danach spinnt boote ich sie nach dem Runterlaufen indem ich den Netzschalter aus und ein schalte.

              Hast du dazu eine Idee ?

              Kommentar


              • #8
                Wenn sie danach spinnt boote ich sie nach dem Runterlaufen indem ich den Netzschalter aus und ein schalte.
                Ist ab und zu die einzige Rettung, birgt aber auch Gefahren. Das Resultat ist nicht vorhersehbar. Es hängt davon ab, in welchem Status / Zustand die Software inkl. VDR ist.
                Gruß Henner

                Spiegel - Technisat Satman 85, 2x ALPS Quattro LNB BSTE9,
                Multiswitch - Inverto Unicable IDLP-USS200-CU010-8PP, Spaun 9940NF, Spaun 9800NF (DVB-T Einspeisung, alle MS kaskadiert - 14 DiSEqC, 8 Unicable Anschlüsse),
                ext NetCeiver mit 5 DVB-S2 Tuner, AVG III, NCL II, NCL I,
                NAS QNAP TS-431 mit 3x 3TB WD red

                Kommentar


                • #9
                  ... wenn der Lüfter steht
                  siehe ich keine Gefahren ...

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X