Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

AVG2 ... die Rewindfunktion arbeitet bei zdfinfo HD-Aufnahmen nicht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AVG2 ... die Rewindfunktion arbeitet bei zdfinfo HD-Aufnahmen nicht

    Hallo Leute,


    ich verwende noch OS V10.08.4.

    bei mir funktioniert die RÜCKWÄRTS-Wiedergabe nicht,
    vorwärts schon.

    Ich schätze mal, das des irgendwie mit den Sendereinstellungen zu tun hat
    denn bei fast allen anderen Aufnahmen funktioniert das.

    die Einstellungen sind:

    Astra
    Freq 11347
    Pol v
    Srate 22000
    CoderateH 23
    VPID 6770
    PPID 6770
    APID1 6720
    APID2 6721
    TPID 6730
    SID 11170
    Mode 8
    Rolloff 35

    ist davon was falsch?

  • #2
    Wenn mich nicht alles täuscht hängt die Möglichkeit einer Rückwärtswiedergabe vom DVB Stream ab. Per Definition sind diese nicht vorhanden, denn einen laufenden Sender kannst du auch nicht rückwärts schauen oder vorwärts springen. Deshalb erzeugt der VDRauch für jede Aufnahme einen eigenen Index.

    Ich könnte mir vorstellen,dass bei Konserven alle notwendigen Pakete/Informationen im Stream enthalten sind. Bei live aber nicht. Und der VDR fügt da auch nichts hinzu.

    Ich müsste mich mal wieder mit dem MPEG-Stream Gelumpe befassen. Soweit ich mich erinnern kann sind die sog. B-Frames für eine Rückwärts-Projektion. Wenn die fehlen können die Zwischenbilder (I-Frames) zwischen den vollständigen Bildern (I-Frames) nicht aufgelöst werden.
    Zuletzt geändert von Henner; 09.09.2016, 13:15.
    Gruß Henner

    Spiegel - Technisat Satman 85, 2x ALPS Quattro LNB BSTE9,
    Multiswitch - Inverto Unicable IDLP-USS200-CU010-8PP, Spaun 9940NF, Spaun 9800NF (DVB-T Einspeisung, alle MS kaskadiert - 14 DiSEqC, 8 Unicable Anschlüsse),
    ext NetCeiver mit 5 DVB-S2 Tuner, AVG III, NCL II, NCL I,
    NAS QNAP TS-431 mit 3x 3TB WD red

    Kommentar


    • #3
      na, ob das wirklich damit zusammen hängt.

      ich habe es aktuell bisher nur bei zfdinfo festgestellt,
      ich muss mal genauer darauf achten ob es nicht auch bei anderen Aufnahmen auftritt ...

      Kommentar


      • #4
        Lass doch mal einen Streamanalyzer darüber laufen. Wenn der Stream nur P und I Frames enthält könnte das ein Hinweis sein.

        Du musst bedenken, dass eine Dekodierung an einem P-Frame anfängt. Die I-Frames enthalten dann nur Informationen was sich zum vorhergehenden Frame geändert hat. Erst mit dem nächsten P Frame wird wieder ein vollständiges Bild zur Verfügung gestellt. All diese Frames sind in sog. GOPs (Groupe Of Picturs). Bei HD-TV sind diese GOPs wesentlich größer als bei SD-TV. Ein HD GOP kann die Bilder von mehr als eine Sekunde enthalten. Beim rückwärts abspielen, müsste ein ganzes GOP in einen Puffer gelesen werden, dann alle Bilder erzeugt und von hinten nach vorne wiedergegeben werden. Hier spielen die B-Frames hinein die Informationen für die Rückwärts-Projektion haben.

        Wie schon gesagt für Genaueres müsste ich mich mal wieder intensiv mit der Materie befassen.
        Gruß Henner

        Spiegel - Technisat Satman 85, 2x ALPS Quattro LNB BSTE9,
        Multiswitch - Inverto Unicable IDLP-USS200-CU010-8PP, Spaun 9940NF, Spaun 9800NF (DVB-T Einspeisung, alle MS kaskadiert - 14 DiSEqC, 8 Unicable Anschlüsse),
        ext NetCeiver mit 5 DVB-S2 Tuner, AVG III, NCL II, NCL I,
        NAS QNAP TS-431 mit 3x 3TB WD red

        Kommentar


        • #5
          danke für den Tipp.

          Bevor ich umfangreichere Fehlersuchen starte möchte ich erst mal sicherstellen das meine Kanaleinstellungen richtig sind,
          sonst kann das ja nicht richtig funktionieren.

          Wenn der Stream von zdfinfo falsch ist kann ich das eh nicht ändern.

          (PS: kann es sein das deine Systemuhr nach dem Mond geht ?)

          Kommentar


          • #6
            Zitat von chipsy Beitrag anzeigen
            danke für den Tipp.
            Gerne geschehen.
            (PS: kann es sein das deine Systemuhr nach dem Mond geht ?)
            Welche Angabe meinst du?
            Datum und Zeitangaben im Post/Thread stammen aus dem Builletin Board.
            Gruß Henner

            Spiegel - Technisat Satman 85, 2x ALPS Quattro LNB BSTE9,
            Multiswitch - Inverto Unicable IDLP-USS200-CU010-8PP, Spaun 9940NF, Spaun 9800NF (DVB-T Einspeisung, alle MS kaskadiert - 14 DiSEqC, 8 Unicable Anschlüsse),
            ext NetCeiver mit 5 DVB-S2 Tuner, AVG III, NCL II, NCL I,
            NAS QNAP TS-431 mit 3x 3TB WD red

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Henner Beitrag anzeigen
              Gerne geschehen.

              Welche Angabe meinst du?
              Datum und Zeitangaben im Post/Thread stammen aus dem Builletin Board.
              Sorry,
              da habe ich nicht lange genug überlegt:

              laut der Erstellungszeitangabe meines Email-
              Programmes für die Benachrichtigung,

              dann geht also die Uhr des Bulletin-Boards nach dem Mond !!!

              Kommentar


              • #8
                ich habe heute das Problem mal per email an das ZDF gemeldet

                und dabei festgestellt, das ich mich bei meinem Ursprungsposting bei VPID und PPID vertippt habe,

                richtig sind 6710.

                Bis auf die senderspezifischen Einstellungensind die anderen Werte mit denen anderer ZDF-HD Sender gleich,
                es wird sich wohl,
                wie du vermutet hast, um einen Fehler im Datenstrom handeln
                den nur die Techniker vom ZDF ändern können.

                Mal abwarten, ob sich da was tut.

                Kommentar

                Lädt...
                X