Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

NetCeiver zum 3.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • NetCeiver zum 3.

    Ich kann meine Mitstreiter noch toppen.

    Heute, bis kurz nach 20:00 Uhr lief meine AVG noch reibungslos, und das nach 10 Jahren ohne größere Probleme.

    Dann passierte es es!
    Kein Fernsehempfang mehr möglich.
    Auch bei mir: Kein Netceiver mehr vorhanden.

    Mehrmals neues booten brachte keine Änderung.
    Systemplatte getauscht, keine Änderung.

    Kabelsignal getestet: Ist vorhanden
    Getestet mit einer alten Röhre.

    OK, denke ich, holste deine (erste) Reservebox und klemmst die an.

    Von wegen, dass gleiche Problem. Kein Netceiver gefunden.

    SD Karten getauscht, aber nix tut sich.


    Gut denke ich, holste deine (zweite) Reservebox aus dem Schrank. Letztere noch Ladenneu.
    Auch hier kein Netceiver.

    Noch ein Versuch fällig?

    Habe noch eine Kopfstation mit drei Kabeltunern.
    Und was glaubt ihr war das Ergebnis?

    Natürlich: Kein Netceiver gefunden.
    Alle Karten untereinander getauscht, ohne Erfolg

    Netzwerkbrücke ersetzt: Kein Erfolg

    Habt ihr mitgezählt?
    Es sind vier Geräte die das gleiche Symtom haben und das gleichzeitig.

    Soll ich euch was sagen, ich habe resigniert.

    So einen Fehler kann man nicht finden.

    Im übrigen sei erwähnt, dass ich das vom NetCeiver kommende Signal, zum testen, nur über die Brücke eingespeist habe und dann sofort über HDMI zum Bildschirm geleitet habe, um auszuschließen das mein Netzwerk etwas mit dem Problem zu tun hat.

    Alles ohne Erfolg


    So wie es jetzt aussieht, hat sich wohl das Thema Reelbox erledigt, es sei denn es geschieht ein Wunder und einer von euch hat die rettende Idee.

    Vier Geräte mit dem gleichen Fehler, von jetzt auf gleich, das gibt es doch garnicht, das träum ich doch nur.


    Hoffentlich findet sich jemand hier im Forum der mir helfen kann.
    Es gibt kein Problem welches sich nicht durch längeres warten von allein erledigt.

    AVG II 64GB 2,5"SSD (10.08)--3x DVB-C--Kingston KTH-ZD800B/2G DDR2-667MHZ
    1x NetCeiver 3x DVB-S2--4x NetClient
    Pioneer KRP-500A--Yamaha RX-V4600--Vroemen La Nobila (Lautsprecher)
    Fernbedienung: Pronto TSU9400 und Nevo Q50

  • #2
    Hm bei mir hatte ich noch vermutet, das waren die Italiener, die aus Verärgerung irgendeinen Virus speziell für die Reelbox, eingeschleust haben, der den Netceiver angreift.
    Bei dir vielleicht die Franzosen?

    Hat schon mal jemand nur die Netzwerkkarte auf dem Netceiver getauscht?

    Kommentar


    • #3
      Hat schon mal jemand nur die Netzwerkkarte auf dem Netceiver getauscht?

      Netwerkkarte kaputt? Bei vier Geräten gleichzeitig.
      Das ist doch eher unwahrscheinlich.

      Das ganze ist so mysteriös das man schon darüber lachen könnte wenn es nicht so traurig wäre.

      Nach fast 10 Jahren Reelbox ohne große Probleme geschieht hier bei mir ein Massensterben.

      Muss mir jetzt heute irgend einen billig Receiver kaufen, damit ich wenigsten Fußball heute abend gucken kann.
      Man fasst es nicht.

      3 x AVG II
      4 x NetClient
      2 Kopfstationen (1x für Sat die Andere für Kabel)

      Alles nicht mehr zu gebrauchen.

      Ich könnt heulen.
      Es gibt kein Problem welches sich nicht durch längeres warten von allein erledigt.

      AVG II 64GB 2,5"SSD (10.08)--3x DVB-C--Kingston KTH-ZD800B/2G DDR2-667MHZ
      1x NetCeiver 3x DVB-S2--4x NetClient
      Pioneer KRP-500A--Yamaha RX-V4600--Vroemen La Nobila (Lautsprecher)
      Fernbedienung: Pronto TSU9400 und Nevo Q50

      Kommentar


      • #4
        Tja, das ist schon seltsam, bei 3 AVGs mit int. NCV und noch 2 ext. NCVs wird kein NCV gefunden. Im Moment fällt mir nichts ein, was eine gemeinsame Ursache sein könnte. Schnapp dir eine AVG mit int. NCV, die auch mit diesem noch funktioniert hat, und mache mal die Hardware Diagnose wie hier beschrieben --> Klick. Dabei nur mit der kurzen Brücke testen. Vlan aus und auch keine Brücke in den Einstellungen definiert.

        Was wird dann in den Systemeinstellungen bei den Tunern angezeigt?
        Was passiert wenn du dann mit der gelben Taste (?) den NCV ausliest?
        Gruß Henner

        Spiegel - Technisat Satman 85, 2x ALPS Quattro LNB BSTE9,
        Multiswitch - Inverto Unicable IDLP-USS200-CU010-8PP, Spaun 9940NF, Spaun 9800NF (DVB-T Einspeisung, alle MS kaskadiert - 14 DiSEqC, 8 Unicable Anschlüsse),
        ext NetCeiver mit 5 DVB-S2 Tuner, AVG III, NCL II, NCL I,
        NAS QNAP TS-431 mit 3x 3TB WD red

        Kommentar


        • #5
          Hallo Henner

          die dunkle Geschichte geht weiter....

          Habe mir heute übergangsweise einen Kabelreceiver von Telestar gekauft.
          Den habe ich eingerichtet und als ich fast fertig war...

          Was glaubst du?
          Ja es wurde wieder dunkel.
          Im Eimer, gibt keinen Mux mehr von sich.
          Also zumindest kein Bild und keinen Ton.

          Ist das noch Zufall?

          Was wird dann in den Systemeinstellungen bei den Tunern angezeigt?
          Was passiert wenn du dann mit der gelben Taste (?) den NCV ausliest?
          Kann man nicht aufrufen
          Immer nur die Meldung kein NetCeiver gefunden
          In den Systemeinstellungen läuft er sich bei der Suche einen Wolf
          Zuletzt geändert von newcam24; 07.07.2016, 11:04.
          Es gibt kein Problem welches sich nicht durch längeres warten von allein erledigt.

          AVG II 64GB 2,5"SSD (10.08)--3x DVB-C--Kingston KTH-ZD800B/2G DDR2-667MHZ
          1x NetCeiver 3x DVB-S2--4x NetClient
          Pioneer KRP-500A--Yamaha RX-V4600--Vroemen La Nobila (Lautsprecher)
          Fernbedienung: Pronto TSU9400 und Nevo Q50

          Kommentar


          • #6
            Kann es sein das über HDMI oder dem Empfangskabel Rückströme laufen, die die Geräte zerstören?
            Es gibt kein Problem welches sich nicht durch längeres warten von allein erledigt.

            AVG II 64GB 2,5"SSD (10.08)--3x DVB-C--Kingston KTH-ZD800B/2G DDR2-667MHZ
            1x NetCeiver 3x DVB-S2--4x NetClient
            Pioneer KRP-500A--Yamaha RX-V4600--Vroemen La Nobila (Lautsprecher)
            Fernbedienung: Pronto TSU9400 und Nevo Q50

            Kommentar


            • #7
              Also das HDMI-Kabel kann es nicht sein. Bei mir geht die Bildausgabe. Ich vermute eher, es ist ein Software-Fehler, der bei allen gleichzeitig auftritt.
              Hat mal jemand ein Software Update versucht?

              Kommentar


              • #8
                Kann man nicht aufrufen
                Ich meinte damit, ob die Tuner des angeschlossenen NCVs angezeigt werden?
                Wird in "Netzwerk" über "Systeminformationen" IPV6 als aktiv angezeigt?
                Was sagen die NCLs zu dem Problem?
                Gruß Henner

                Spiegel - Technisat Satman 85, 2x ALPS Quattro LNB BSTE9,
                Multiswitch - Inverto Unicable IDLP-USS200-CU010-8PP, Spaun 9940NF, Spaun 9800NF (DVB-T Einspeisung, alle MS kaskadiert - 14 DiSEqC, 8 Unicable Anschlüsse),
                ext NetCeiver mit 5 DVB-S2 Tuner, AVG III, NCL II, NCL I,
                NAS QNAP TS-431 mit 3x 3TB WD red

                Kommentar


                • #9
                  Also ip6v wird angezeigt.

                  Kommentar


                  • #10
                    Habe ähnliche Probleme die ich hier auch schon geschildert habe. bei mir ging das ganz langsam schleichend vor ein paar wochen los aber richtig schlimm ist es erst seid kurzem. Es stellt sich raus, das es immer mehr probleme mit Geräten gibt, die sich im netzwerk befinden. Hatte eine Firma da die gehen von überspg aus das ins Netzwerk gehauen ist.
                    Mal schauen wie ich da weiter komme


                    MFG chris

                    Kommentar


                    • #11
                      Also vom Netzwerk getrennt, wird auch kein Netceiver gefunden.

                      Kommentar


                      • #12
                        Hat mal jemand die BIOS Batterie getauscht? Könnte es daran liegen? Meine ist seit dem Kauf drin und ca. 6 Jahre alt. Fast auf den Tag genau, danach ging es nicht mehr.
                        http://wiki.reelbox4you.tv/doku.php/.../bios_batterie

                        Konnte es leider noch nicht testen, macht mich mal ran, wenn ich die entsprechenden Materialien habe.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X