Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

AVG2, V 10.x.x: unerwartete Probleme mit FTP und Filezilla 3.9.0

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AVG2, V 10.x.x: unerwartete Probleme mit FTP und Filezilla 3.9.0

    Hallo Leute,

    ich habe gestern von meinem XP-PC aus unter Verwendung von Filezilla Bilder auf die AVG2 kopiert.

    Dabei ist mir der Fehler unterlaufen das ich einige Bilderverzeichnisse versehentlich nach Recordings statt nach Pictures kopiert habe.

    Ich habe dann die Verzeichnisse über Filezilla mittels Cut-and-Paste nach Pictures verschoben.

    Einige Verzeichnisse wurden verschoben bis es irgendwann nich mehr ging.

    Nachdem ich Filezilla neu gestartet habe musste ich feststellen das die Verschieberei offenbar nicht geklappt hatte und sich auch nicht fortführen lies.

    Wohin die letzten Bildverzeichnisse verschoben wurden konnte ich nicht mehr feststellen.

    Das Recordingsverzeichniss gab es nicht mehr,
    es haben offenbar auch unsinnige Verschiebungen stattgefunden,
    z.B. habe ich die Kanallistenverzeichnisse im Userbereich gefunden.

    Das Ende vom Lied war das ich ein Factory-Setup machjen musste ...

    Ich habe mit FTP-Programmen so gut wie keine Erfahrungen.

    Wo ist der Fehler zu suchen:

    in der AVG2,
    im vorhandenen Filezilla,
    oder geht das was ich gemacht habe grundsätzlich mit FTP-Programmen nicht?

    Wer kennt sich damit aus?

  • #2
    So leid es mit tut, der Fehler liegt höchstwahrscheinlich bei dir. Eventuell hast du dich mit einem falschen Benutzer an der Reelbox angemeldet, und hattest für manche Aktionen keine Berechtigung. Soweit ich mich erinnere musstest du nicht wie bei Linux den root Benutzer nehmen, sondern den reel Benutzer.
    AVG II, 2 x DVB-C, 12.12.1, 512 MB (-> R.I.P. 2009-2014)
    Harmony One, Teufel Concept E 300, WD-TV, Sony BDP-S4100, VU+ Duo 2 (VTI 8.2.3), DM 7020S

    Kommentar


    • #3
      danke für die Antwort,
      aber ich bin wie geschrieben kein Poweruser.

      Die Anmeldung von Filezilla bei der AVG ging aber über das Login "root",
      dann wird das wahrscheinlich nicht das Problem sein ?!?

      Kommentar


      • #4
        Zitat von nutzer1 Beitrag anzeigen
        Die Anmeldung von Filezilla bei der AVG ging aber über das Login "root",
        dann wird das wahrscheinlich nicht das Problem sein ?!?
        Doch, genau das könnte das Problem sein. Soweit ich weiss hatte der root Benutzer eingeschränkte Rechte, der reel Benutzer aber nicht. Probier es mal da mit, könnte sein das es dann klappt.
        AVG II, 2 x DVB-C, 12.12.1, 512 MB (-> R.I.P. 2009-2014)
        Harmony One, Teufel Concept E 300, WD-TV, Sony BDP-S4100, VU+ Duo 2 (VTI 8.2.3), DM 7020S

        Kommentar


        • #5
          danke für den Hinweis,

          aber ich verstehe den Zusammenhang nicht:

          wenn ich nicht die nötigen Rechte gehabt hätte,
          hätte ich die Aktionen nicht durchführen können,
          einen Zusammenhang mit der falschen Ausführung kann ich aber noch nicht erkennen.

          Kommentar


          • #6
            - root gehoert die Verzeichnisstruktur, daher kann root loeschen
            - reel hat ueber Gruppenberechtigung ( ftpusers ) ebenfalls Schreib-/Loeschberechtigung
            - macht also beim Loeschen keinen Unterschied

            - entweder falsch geklickt
            oder
            - es war ein ein Symlink in der Verzeichnisstruktur enthalten
            sigpic

            Kommentar


            • #7
              so direkt von Löschen hatte ich aber nichts geschrieben ...

              die Sache ist im Detail nicht mehr nachzuvollziehen.

              Mich interessiert speziell ob hier schon mal ähnliche Probleme bei Verwendung eines externen FTP-Programmes bekannt geworden sind,

              d.h. so was funktioniert mit der AVG grundsätzlich nicht
              oder ist bisher nichts Ähnliches bekannt geworden,
              oder so ...

              Kommentar


              • #8
                Direkt nicht - aber indirekt. Move bzw. Cut and paste beinhalten nach Kopieren auch Loeschen. Echtes Verschieben ist das nicht.
                Dieses Problem ist hier bisher nur von Dir beschrieben worden.
                sigpic

                Kommentar


                • #9
                  das habe ich fast vermutet,
                  da es für gewöhnlich in dieser Form wohl eher selten auftreten wird.

                  Und wie sieht es allgemein mit Fehlern bei der Benutzung von FTP-Programmen und der AVG aus.

                  Sind irgendwelche anderen Probleme dabei aufgetreten?

                  Kommentar


                  • #10
                    es wurde von einem Benutzer von einem Problem im Zusammenspiel des Windows FTP Client von einem Drittanbieter im Zusammenhang mit Dateien, die groesser als 2GB sind berichtet.
                    Der Anbieter gibt an, dass der Client diese Dateigroessen unterstuetzt. Das Ergebnis war nicht stabil.
                    sigpic

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X