Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tonwiedergabe beim Webbrowser

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tonwiedergabe beim Webbrowser

    Hallo!

    Ich bin auf meiner AVG II im stable 10.04 - gefällt mir einfach besser und ist bei mir wesentlich stabiler. Es gibt auch nur ein paar Kleinigkeiten in den Nachfolgeversionen, die ich wirklich interessant finde; insbesondere:

    Webbrowser: Die Tonwiedergabe für z. B. Youtube-Videos etc. wird ab dieser Version unterstützt. Der TV-Ton wird somit beim Start des Webbrowser automatisch abgeschaltet.

    Da ich nicht updaten will, frage ich mich: "kann ich das irgendwie gesondert updaten - also nur das" oder noch besser: "Gibt es für diese Funktion eventuell ein einfaches plugin"? ?? (Achtung! die 10.04 läuft noch auf Ubuntu).

  • #2
    12.12.1 läuft auch unter Ubuntu.
    Ich habe in Deiner Beschreibung nicht verstanden, welchen Teil Du updaten möchtest.

    Gruss,
    schlue
    sigpic

    Kommentar


    • #3
      hallo raunzer,
      ich habe es auch nicht verstanden, aber Du kannst in jedem Fall eine Testing Version bei Bedarf über USB Stick nutzen, und ohne Stick startet dann wieder die Stable Version von der Festplatte. Allerdings ist meiner Meinung nach Testing und Stable aktuell fast identisch.
      Gruß aus Bremen
      Nieke
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      AVG II, 1xDVB-C ( Kabel Deutschland ), 2xDVB-S (Dual) Astra (HD+), SSD 850 EVO 120 für das System, WD20EVDS für Medien, 4 GB RAM, aktuelles BM2LTS, Display schwarz

      Kommentar


      • #4
        Hallo raunzer,

        für den Fall, dass Du Ton im Webbrowser unter der LINUX KDE Oberfläche haben willst, hier mein Tipp für Dich:

        Installiere Dir Google Chrome in der Version 26! Ab Version 27 wird UBUNTU 10.04 nicht mehr unterstützt.

        Die Dateiversion heißt google-chrome-stable_26.0.1410.63-r192696_i386.deb

        Damit hasst Du ein funktionierendes FLASH Plugin mit Ton!

        Der Ton liegt auf der ReelBox-Rückseite analog an der hellgrünen Buchse an.

        Sollte damit eigentlich out of the box funktionieren.

        Gruß und viel Erfolg
        AVG II aktuelle stable Software, eHD Firmware und Player aus BM2LTS Image
        32GB SSD Boot HD, 2,0 TB HD, NCQ im BIOS aktiviert
        Turion X2 Dualcore 2,3GHz; 3 GB RAM
        2X DVB-S2, 1X DVB-S2 Twin Tuner, IPTV Plugin für Web TV
        Mod: Digitalausgang für eHD (DD, DTS) und Motherboard True HD Sound 24Bit/96 kHz für Squeezelite parallel
        Squeezserver 7.8.1; MusicIP Server headless
        Google Chrome 23, Google Earth 6, Picassa 3.9 (wine 1.4), Firefox

        Kommentar


        • #5
          Hallo,
          wo finde ich google-chrome-stable_26.0.1410.63-r192696_i386.deb ?
          In einer vertrauenswürdigen Version versteht sich ;-)

          lg shellfee

          Kommentar


          • #6
            http://95.31.35.30/chrome/pool/main/...chrome-stable/
            AVG II aktuelle stable Software, eHD Firmware und Player aus BM2LTS Image
            32GB SSD Boot HD, 2,0 TB HD, NCQ im BIOS aktiviert
            Turion X2 Dualcore 2,3GHz; 3 GB RAM
            2X DVB-S2, 1X DVB-S2 Twin Tuner, IPTV Plugin für Web TV
            Mod: Digitalausgang für eHD (DD, DTS) und Motherboard True HD Sound 24Bit/96 kHz für Squeezelite parallel
            Squeezserver 7.8.1; MusicIP Server headless
            Google Chrome 23, Google Earth 6, Picassa 3.9 (wine 1.4), Firefox

            Kommentar


            • #7
              Danke Reelerwin,

              für die schnelle Antwort! Das hat funktioniert und ich kann endlich aus der Mediathek Fernsehsendungen abspielen, aber der Ton ist etwas holprig, ist das normal?

              lg shellfee

              Kommentar


              • #8
                AVG1 - firefox kein Ton über Coaxausgang

                Ich greife bei meiner AVG schon länger den KDE-Ton direkt vom Pfosten auf der SCART Platine ab. Weiters bin ich im aktuellen Testing und über KDE Amrok ist Ton über diesen Weg zu hören.

                Bei FF höre ich weder wenn ich ihn über das OSD noch über KDE aufrufe Ton. Das hatte früher mal funktioniert ... geht das ev seit der vor langer Zeit gemachten Umstellung auf Xine nicht mehr ....

                Optimal wäre YouTube Digitalton über den Browser im OSD. Ich wäre zur Not aber auch per KDE zufrieden ... die Installation von Chrome möchte ich mir wenns geht sparen ... klärt mich doch bitte mal über die Hintergründe auf ... ist schon so lange her ;-)

                Kommentar


                • #9
                  hallo leute!
                  Hat ein Jahr gedauert, bis ich jetzt einen neuen Versuch mit der letzten Version 12.12. starte. 12.12.1 will ich vorerst auslassen, da mit dieser Version die mkv vom Seitenverhältnis falsch dargestellt werden (werden immer auf 16:9 gedehnt; dazu gibt es einen eigenen Beitrag). Ich komm somit auf die gleiche Frage, wie vor einem Jahr zurück, nur dass es eigentlich mit 12.12. sowieso funktionieren sollte: Ton beim Webbrowser über HDMI. In den release notes zur 12.12. wird das so beschrieben:

                  - Webbrowser: Die Tonwiedergabe für z. B. Youtube-Videos etc. wird ab dieser Version unterstützt. Der TV-Ton wird somit beim Start des Webbrowser automatisch abgeschaltet.

                  Meine AVG II ist über HDMI mit TV verbunden. Es soll also beim Wechsel auf KDE oder Webbrowser (firefox) automatisch der Ton vom TV aus sein und gleichzeitig der Ton für Internet an sein - ohne zusätzliche Anschlüsse irgendwo - wie das oben mit google-chrome beschrieben wurde (hab ich zumindest so verstanden).

                  Bei mir ging das nach dem update auf 12.12.1 - bin dann nach recovery wieder runter auf 12.12. (ohne upzudaten, wegen mkv-Problematik). Und jetzt geht das nicht mehr. Da muss also irgendetwas mit der 12.12.1 geändert worden sein - und genau das - aber nur das - würde ich gerne updaten. Geht das? Oder kann man updaten und dann Teile davon wieder rückgängig machen (schlue hat das einmal angedeutet, wenn online upgedatet wird). Aber wie würde das gehen?

                  PS.: vielleicht ist umgekehrt auch das der Grund der Tonprobleme, wie sie in anderen Beiträgen oft beschrieben werden (Ton fehlt plötzlich beim TV, kommt nur nach Neustart wieder - möglicherweise läuft im Hintergrund der Browser und verhindert die Tonausgabe beim TV).

                  Zusammengefasst: ich möchte eine Tonausgabe des Browsers am TV über HDMI, wenn ich im Internet bin - der Ton des laufenden TV-Programms muss dann automatisch aus sein - solange bis ich den Browser wieder verlasse.

                  Kommentar


                  • #10
                    - Webbrowser: Die Tonwiedergabe für z. B. Youtube-Videos etc. wird ab dieser Version unterstützt. Der TV-Ton wird somit beim Start des Webbrowser automatisch abgeschaltet.

                    Ergänzung: habe noch einmal 12.12.1 getestet. Das ist offensichtlich nicht das Problem. Ton schaltet sich jetzt auch bei dieser Version nicht mehr ab. Werde weitersuchen und dann berichten.

                    Kommentar


                    • #11
                      Fast schon erwartungsgemäß war ich bis jetzt erfolglos. KDE-Ton über HDMI funzt nicht (mehr). Auch über PC-Anschluss (VGA und grünes Tonkabel) hatte ich nur Teilerfolge. Youtube Videos gehen, mit Ton. Das ist ja schon was, aber andere Streams funktionieren nicht, weil offenbar die Flash-Version zu gering ist. Es geht weder mit firefox, Konquerer noch mit google-chrome. Jedem Browser fehlt scheinbar was anderes. Alle plugins scheinen aber aktuell zu sein ...
                      Ich glaub, ich geb auf, eigentlich ist die Box ja zum Fernsehen da ... und das funzt relativ problemlos.

                      Aber wie zum Teufel geht das mit dem youtube plugin??? Da kann ich ja über OSD videos mit ton schauen - also ganz ohne zusätzlichem PC-Anschluss. Da schaltet sich ja auch der TV-Ton ab. Es müsste also technisch möglich sein, den Browser vollfunktionstüchtig (mit Ton, ohne geht es ja) über den normalen (gleichen) TV-HDMI-Anschluss zu verwenden.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X