Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Unitymedia BW fehlende Sender nach Umstellung der Senderfrequenzen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unitymedia BW fehlende Sender nach Umstellung der Senderfrequenzen

    Hallo Forum,

    heute sind bei Unitymedia in Baden Württemberg die Sender auf andere Frequenzen gechoben worden. Habe heute früh den Suchlauf neu gestartet. Leider sind einige Kanäle wie z.B. ARD und ARD HD oder ZDF und ZDF HD nicht mehr aufrufbar bzw. das Bild bleibt schwarz. Die Kanalsuche direkt an einem Fernseher hat dieses Problem nicht.

    Wer kann helfen?

    Danke und viele Grüße aus Karlsruhe

  • #2
    Habe das Problem gelöst. Man muss den Suchlauf in eine neue Kanalliste durchführen, dann werden alle Frequenzen neu abgespeichert. Es funktionieren jetzt alle Sender. Der Aufwand ist jetzt halt die Liste neu zu sortieren.

    Kommentar


    • #3
      Die neuen Kanäle sind wahrscheinlich auch in der alten Liste ganz am Ende gewesen. Es gibt da im Suchlauf eine Option wo das definieren kann.
      Gruß Henner

      Spiegel - Technisat Satman 85, 2x ALPS Quattro LNB BSTE9,
      Multiswitch - Inverto Unicable IDLP-USS200-CU010-8PP, Spaun 9940NF, Spaun 9800NF (DVB-T Einspeisung, alle MS kaskadiert - 14 DiSEqC, 8 Unicable Anschlüsse),
      ext NetCeiver mit 5 DVB-S2 Tuner, AVG III, NCL II, NCL I,
      NAS QNAP TS-431 mit 3x 3TB WD red

      Kommentar


      • #4
        Neue Sender wurden hinzugefügt. Probleme gab es mit Sendern, die bereits vorhanden waren. Anscheinend wurden für die, die neuen Frequenzen nicht geändert. Signalstärke wurde gut angezeigt, aber das Bild blieb schwarz und das teilweise bei HD und auch nicht HD Sendern. Ein neuer Suchlauf in eine neue Kanalliste dauerte dann auch länger aber danach war alles ok.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Classic Beitrag anzeigen
          Neue Sender wurden hinzugefügt. Probleme gab es mit Sendern, die bereits vorhanden waren. Anscheinend wurden für die, die neuen Frequenzen nicht geändert.
          Bei einer erneuten Kanalsuche werden in vorhandenen Einträgen keine Frequenzen oder sonstige Parameter geändert. Für den VDR ist nicht der Kanalname sondern der SID und weitere Teile des Eintrages wichtig. Ich bin sehr sicher, dass bei den neuen Sendern zwar der Name identisch war aber zumindest der SID anders war/ist.
          Signalstärke wurde gut angezeigt, aber das Bild blieb schwarz und das teilweise bei HD und auch nicht HD Sendern. Ein neuer Suchlauf in eine neue Kanalliste dauerte dann auch länger aber danach war alles ok.
          Die Signalstärke bezieht sich auf den Pegel der Empfangsfrequenz und nicht auf ein einzelnes Programm.
          Gruß Henner

          Spiegel - Technisat Satman 85, 2x ALPS Quattro LNB BSTE9,
          Multiswitch - Inverto Unicable IDLP-USS200-CU010-8PP, Spaun 9940NF, Spaun 9800NF (DVB-T Einspeisung, alle MS kaskadiert - 14 DiSEqC, 8 Unicable Anschlüsse),
          ext NetCeiver mit 5 DVB-S2 Tuner, AVG III, NCL II, NCL I,
          NAS QNAP TS-431 mit 3x 3TB WD red

          Kommentar

          Lädt...
          X