Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hilfe bei Netzwerkerweiterung erbeten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe bei Netzwerkerweiterung erbeten

    Ich habe in meinem Wohnzimmer eine Netzwerkdose mit 2 Anschlüssen. An dem 1. Anschluss hängt eine Netclient gespeist von einem Cisco SLM2008 mit VLAN. Am 2 Anschluß ist eine Fritzbox als WLAN Repeater und hängt an einer anderen Fritzbox. Ich habe für den Balkon TV einen weiteren Netclient. Da ich nur einen Anschluss habe muss ich immer um stöpseln. Das ist sehr umständlich. Wie kann man das besser machen?
    Gruß Nico

  • #2
    Hallo Nico,
    der Balkon-Netclient wird an den 1. Anschluss im Wohnzimmer gehaengt ?
    Du kannst an den 1. Anschluss einen weiteren Cisco haengen an den dann beide Netclients angeschlossen werden.

    Gruss,
    schlue
    sigpic

    Kommentar


    • #3
      Hallo schlue! ich hatte mal testweise die fritzbox von 2.anschluss an den 1. anschluss geklemmt und da beide Clients dran gehängt.
      Leider kam kein Tunersignal...

      Kommentar


      • #4
        Hallo Nico,
        betreibst Du die AVG im MCLI Multiroom Mode oder im IPv4 Multiroom Mode ?
        Im ersten Fall muesste VLAN auf der Fritzbox benutzt werden damit das WLAN vor den IPv6 Multicast "geschützt" ist.
        Fuer den IPv4 Fall ist kein VLAN notwendig. Dazu muss dann Stream-dev eingerichtet werden.
        Nebeneffekt beim IPv4 Betrieb ist, dass (gelegentlich) eine Meldung erscheint, die erst weggeklickt werden muss.

        Gruss,
        schlue
        sigpic

        Kommentar


        • #5
          Hallo schlue
          danke für ausführliche Antwort. Im Grundsatz habe ich es zwar verstanden, aber das war es dann auch schon. Ich habe nichts gefunden zu "MCLI Multiroom Mode oder im IPv4 Multiroom Mode "
          Setup.1.5.Experten.jpgSetup.1.5.Normal.jpgSetup.1.5.Tuner.1.jpg

          ich würde " VLAN auf der Fritzbox" vorziehen

          Kommentar


          • #6
            Hallo Nico,
            schau mal ob dieser Thread: http://powersat.de/showthread.php?74...WLAN-Anbindung weiterhilft.
            In der AVG muss der Streaming Dienst eingeschaltet werden, wenn nicht bereits aktiv. Im NCL ueber das Multiroom Menue auf Stream-dev umstellen.

            Zusätzliche Info zum Plugin: http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/Streamdev-plugin

            Gruss,
            schlue
            sigpic

            Kommentar


            • #7
              Hallo schlue
              danke für die Thread's. Ich habe es mir angeschaut. offen gestanden ist es mit zu technisch. das liegt sicher auch daran, dass ich mittlerweile "satt" bin mit der avg. ich habe schon einige jahre was gemacht und davor viele jahre die d-box. ich möchte eigentlich nur noch gelegentlich tv schauen und würde gern die Variante "VLAN auf der Fritzbox" vorziehen. hast du einen tip wie ich auf die fritzbox 7270 das vlan drauf bekomme und das wlan (als repeater der 7490) nutze mit tablet + Handy für email + internet) erhalte?
              gruss nico

              Kommentar


              • #8
                Hallo Nico,
                soweit ich weiss koennen die Fritzboxen kein VLAN tagging
                Waere es eine Alternative einen NCL wie bisher zu betreiben u. den zweiten ( fuer den Balkon ) ueber IPv4 Streaming ueber die Fritzbox ?

                Gruss,
                schlue
                sigpic

                Kommentar


                • #9
                  Hallo schlue
                  Zunächst mal eine Beschreibung meiner Anlage. Auf dem Dach ist ein NetCeiver mit 3 Doppeltunern mit 2 CI Modulen (GiGa-Blue 3.30 + AlphaCrypt Ligth). Per LAN geht es ins Obergeschoss (da ist mein Büro mit einer Fritz7490 und ein NAS mit 2 Netzwerkanschlüssen (1. Anschlüss für das Büro, 1 Anschluss an Cisco für Video's)) in die AVG3. Von dort in den Cisco SLM2008 . Der Versorgt über VLAN2 im Mittelgeschoss das Wohnzimmer und das Schlafzimmer und mit umstöpseln den Balkon.

                  Über ein 2 LAN-Kabel versorgt die 7490 im OG die 7270 im WZ, die fürs WLAN als Repeater genutzt wird. Wenn ich auf dem Balkon über die 7270 TV bzw Video‘s vom NAS sehen, wäre es sicher möglich. Was ist das IPv4 Streaming? Ist das im weitesten Sinne so etwas wie Remotedesktopverbindung“
                  Gruss
                  Nico

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo Nico,
                    IPv4 Steaming ist vergleichbar mit dem sehen von Videos vom NAS. Bei dieser Art des Streamings wird das IPv4 Protokoll im Gegensatz zu IPv6 genutzt.
                    Der Client greift dabei auf die IP der AVG zu; die AVG steuert den Netceiver u. setzt die Signale des Netceivers um und sendet sie an den Netclient.

                    Gruss,
                    schlue
                    sigpic

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo schlue
                      was wäre der Nachteil von IPv4 Steaming
                      gruss
                      nico

                      Kommentar


                      • #12
                        Hallo Nico,
                        wenn auf dem NCL der IPv4 Streaming Mode genutzt wird gibt es oft eine Fehlermeldung, die zusätzlich mit dem OK Button der Fernbedienung bestätigt werden muss.
                        Um aktuelles EPG auf dem NCL zu haben kann es notwendig sein Skripte einzurichten.
                        Weitere Nachteile fallen mir im Moment nicht ein.

                        Gruss,
                        schlue
                        sigpic

                        Kommentar


                        • #13
                          Hallo Schlue
                          Habe aktuell beim Streaming kein EPG
                          Kannst du bitte das Script zur verfügung stellen.
                          Danke
                          KDS
                          AVG III R19502; AVG I R19502; Netclient 1xII R19502 3xI R19431

                          Kommentar


                          • #14
                            Hallo KDS,
                            welches Skript meinst Du ? Evtl. dies: http://powersat.de/showthread.php?85...ll=1#post85623 ?
                            Wie sind Deine streamdev Einstellungen auf dem Client ? In dem Thread, der zu oben genanntem Beitrag gehoert sind auch noch weitere Hinweise enthalten.

                            Gruss,
                            schlue
                            sigpic

                            Kommentar


                            • #15
                              Hi Schlue
                              Danke fuer den Link.
                              Die Verbindung AVG I empfängt das Signal vom externen Netceiver über IP6 im VLAN2.
                              Der Netclient I empfängt dann über VPN das Signal der AVG I jedoch ohne EPG
                              Ich kann zZ die Config des Netclient nicht auslesen aber ich denke sie sieht so ähnlich aus.

                              streamdev-client.StreamFilters = 1
                              ?? # streamdev-client.SyncEPG = 1
                              streamdev-client.RemoteIp = IP AVG I
                              streamdev-client.RemotePort = 2004
                              streamdev-client.StartClient = 1

                              Werde das Script testen und Rückmeldung geben.

                              Vielen Dank.

                              KDS
                              AVG III R19502; AVG I R19502; Netclient 1xII R19502 3xI R19431

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X