Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

CAM Modul, aber welches?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • CAM Modul, aber welches?

    Hallo zusammen,

    würde gerne in meiner IIIer meine ORF Karte verwenden.
    Um aber nicht in naher Zukunft ein neues Modul anschaffen zu müssen, weil ich mich eventuell für Sky entscheide, hätte ich gerne ein UNICAM Modul.
    Ich hab mir das hier dann bestellt:

    http://www.amazon.de/gp/product/B008...?ie=UTF8&psc=1

    Leider will meine Box dieses Modul nicht... auch nach einem Neustart nicht...

    Welches UNICAM Modul funktioniert zusammen mit der Box?

    Eventuell kann mir jemand einen Shop bekannt geben, wo ich ein solches Modul inkl. USB Programmer bekomme?

  • #2
    Wie wäre es mit einem legalen CAM, das man nicht erst mit illegaler Firmware flashen muss, das 4 Sendungen sogar von verschiedenen Tunern gleichzeitig entschlüsseln kann?

    http://powersat.de/showthread.php?73...-Classic-Modul
    Gruss Auric

    Kommentar


    • #3
      Es gibt seit neusten eine software fürs alphacrypt classic mit der auch die NDS V13, V14, V23, G02, G09 und Nagra HD01 und HD02 Karten gehen.
      Ob damit dann aber MTD geht keine Ahnung kann ich nicht testen ;-)
      Kopfstation:
      Eigenbau mit Pentium g620t 4gb ram 3 TB-Hd und CineS2 6.5 DVB-S2 2Tuner
      Debain wheezy - vdr 2.1.4 - epgseach, live, streamdev, dvb-***
      Client:
      Pentium E6600 3ghz, 4gb RAM, E-HD 1TB-Hd - Samsung smt7020s-FB an serial
      -------
      Spielwiese
      Cubieboard2 - VDR 2.1.2 ,epgseach, live, streamdev, xvdr/vnsi 2x Sundtek dvb-s2 stick

      Raspberry Pi +1x Sundtek dvb-s2 stick ( vdr 2.0.5 ,epgseach, live ,restfulapi, text2skin)(mcli nicht aktiv)

      Kommentar


      • #4
        Grund für solch ein Modul wäre eigenltich, dass ich nicht gebunden bin an irgend ein Entschlüsselungsverfahren... sondern einfach das Modul neu bespielen kann und jede X-beliebige Karte verwenden kann.

        Kommentar


        • #5
          @Moorviper

          Wie läuft das beim Alphacrypt Classic ab mit neuer Software aufspielen?
          Gibt es dazu auch einen Programmer oder wird das in der Box neu bespielt?

          Kommentar


          • #6
            das wäre eventuell für avg III USer mit HD02 tolle Sache mit Alphacrypt. Vielleicht gehen dann mehr als 3 HD Aufnahmen mit HD02. Kannst du mir per PM mal Mitteilung geben :-)
            Reelbox Avantgarde III 3xDVB-C (stable 12.12.1) /EPG SCAN deaktiviert / 64GB SSD Bootpartition, 1,5TB HDD Medienpartition/ per HDMI angeschlossen an DENON 3313.
            Reelbox Avantgarde II stable 12.08 geparkt.
            Qnap 469 Pro II Firmware 4.01 (NFS) über Devolo 500Mbit an FritzBox 7390, 3xDVB-C + Axing BK 3-fach Verteiler BVE 30-01
            Anschluss Reelbox über APC Surge Arrest P5B-GR und 4x Schwaiger 110dB Kabel.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von kamaun0202 Beitrag anzeigen
              Grund für solch ein Modul wäre eigenltich, dass ich nicht gebunden bin an irgend ein Entschlüsselungsverfahren... sondern einfach das Modul neu bespielen kann und jede X-beliebige Karte verwenden kann.
              Das kann jeder der sich mit der Materie auskennt natürlich nachvollziehen , bleibt halt die Tatsache das diese Fähigkeiten dieser CAMs nur mit illegalen Mitteln möglich sind, und was speziell in dem Fall noch viel schlimmer ist, das dieses CAM im Vergleich zu einem Alphacrypt die Box regelrecht verkrüppelt wenn man nur noch eine einzige Sendung anstatt 4 gleichzeitig entschlüsseln kann.

              Wenn man schon den Pfad der Tugend verlassen will um mit illegalen Mitteln eine Karte zu entschlüsseln, kommt man mit einem Cardreader und einem illegalen Software-CAM billiger und technisch viel besser weg als mit so einem Stück "gepressten Elektronikschrott" (Zitat @Schorsch)
              Zuletzt geändert von Auric; 27.06.2013, 09:30.
              Gruss Auric

              Kommentar


              • #8
                Hallo Auric,

                in dem fall soll ich mir ein Alphacrypt Classic zulegen?

                Wenn mir noch jemand verrät wie das mit den Firmwareupgrades bei den Modulen funktioniert, bleib ich beim Alphacrypt reicht mir ja im grunde genommen...

                Kommentar


                • #9
                  Zum Update eines Alphacrypt bitte HIER ganz fest drauf drücken
                  Gruss Auric

                  Kommentar


                  • #10
                    ...und dann den Nippel durch die Lasche...
                    Hat sofort funktioniert.
                    Danke Auric und
                    Gute Nacht.
                    SusyHiggs.
                    AVG I - Testing - SW: 12.12.1 (R19502), NetCeiver FW: -C94, 2 x DVB-S2, 1 x DVB-T, AlphaCrypt Classic FW 3.25, TV: SONY KDL-46X4500,
                    Video Processors: Lumagen RadianceXE-3D and Darbee Darblet DVP 5000, AV-Amplifier: DENON AVR-1610,
                    NAS: Apple Time Capsule 2 TB, LAN via Time Capsule & Airport Express (802.11n),
                    RAM: 1GB, Remote: Gear4-UnityRemote via iPhone/iPad.

                    Kommentar


                    • #11
                      jep .. alphacrypt classic + HD 02 + Reelbox III mögen sich :-) ... Absturz ab 4. HD+ Aufnahme passe :-)
                      Reelbox Avantgarde III 3xDVB-C (stable 12.12.1) /EPG SCAN deaktiviert / 64GB SSD Bootpartition, 1,5TB HDD Medienpartition/ per HDMI angeschlossen an DENON 3313.
                      Reelbox Avantgarde II stable 12.08 geparkt.
                      Qnap 469 Pro II Firmware 4.01 (NFS) über Devolo 500Mbit an FritzBox 7390, 3xDVB-C + Axing BK 3-fach Verteiler BVE 30-01
                      Anschluss Reelbox über APC Surge Arrest P5B-GR und 4x Schwaiger 110dB Kabel.

                      Kommentar


                      • #12
                        Freut mich für dich/euch
                        Kopfstation:
                        Eigenbau mit Pentium g620t 4gb ram 3 TB-Hd und CineS2 6.5 DVB-S2 2Tuner
                        Debain wheezy - vdr 2.1.4 - epgseach, live, streamdev, dvb-***
                        Client:
                        Pentium E6600 3ghz, 4gb RAM, E-HD 1TB-Hd - Samsung smt7020s-FB an serial
                        -------
                        Spielwiese
                        Cubieboard2 - VDR 2.1.2 ,epgseach, live, streamdev, xvdr/vnsi 2x Sundtek dvb-s2 stick

                        Raspberry Pi +1x Sundtek dvb-s2 stick ( vdr 2.0.5 ,epgseach, live ,restfulapi, text2skin)(mcli nicht aktiv)

                        Kommentar


                        • #13
                          Hallo

                          Ich muss beruflich nach Frankfurt und komme von Kabel BW zu Unitymedia .
                          Bisher habe ich Sky und HD Option auf zwei verschiedenen Karten.Was ich unbedingt beibehalten will.

                          Leider nach einem Telefonat versuchte man mir zu erklären das die HD+ Karte nicht in einem altem Receiver gehen wird und sie mir ja einen Receiver kostenlos stellen.Klar das ich keinen Zwangsreceiver möchte und auch nicht die Reelbox erwähne.Ich habe noch einen alten Humax 1000 glaube ich für Premiere geeignet und Technotrend
                          Wer hat Tipp welche Karte oder Karten gibt es bei Unitymedia? Welche Karte sollte ich am liebsten bekommen ? Kann ich den Receiver ablehnen ? Welche gehen am besten mit Unicam,Deltacam oder Alphacrypt ?

                          Danke für Info Grüße Frank

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X