Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Box friert ein vor wöchentliche Timeraufnahme

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Box friert ein vor wöchentliche Timeraufnahme

    Hallo

    Die Box schaltete für eine bevorstehende Aufnahme ein und blieb stecken. Alle meine Versuche (3 Mal Affengriff, 2 Mal ein- und ausschalten) sie aus der Schockstarre zu befreien schlugen fehl. Die Box geht zwar an und das Reelbox-Grau-Weis-Bild ist zu sehen, aber ansonsten macht sie keinen Wank mehr.

    Da ich davon ausgehen muss, dass es sich um ein Hardwareproblem handelt, wollte ich sie sofort zur Garantiereparatur einsenden. Als ich die den Servicebegleitschein per angebotenen Link runterlasen wollte, kommt nur folgende Fehlermeldung." Not Found. The requested URL /service/ was not found on this server." (!!!!????)

    Da habe ich die roxx Postanschrift von München von der roxx Webseite abgeschrieben und das Gerät an diese Adresse gesendet. Ich gerade eben gelesen, dass der Paketdienst den Empfänger nicht gefunden hat. (!!!!???)

    Meine Fragen:

    Was ist vermutlich mit meiner Box los? Und wohin soll ich sie zur Reparatur senden, denn solche Info könnte auf beiden Webseiten nicht herausfinden.

    Ich bitte um eine schnelle Antwort, da ich das Gerät irgendwo in der Pampa versauern lassen will.

    Vielen Dank.

    Gruß

  • #2
    Zitat von joze Beitrag anzeigen
    Hallo

    Die Box schaltete für eine bevorstehende Aufnahme ein und blieb stecken. Alle meine Versuche (3 Mal Affengriff, 2 Mal ein- und ausschalten) sie aus der Schockstarre zu befreien schlugen fehl. Die Box geht zwar an und das Reelbox-Grau-Weis-Bild ist zu sehen, aber ansonsten macht sie keinen Wank mehr.

    Da ich davon ausgehen muss, dass es sich um ein Hardwareproblem handelt, wollte ich sie sofort zur Garantiereparatur einsenden. Als ich die den Servicebegleitschein per angebotenen Link runterlasen wollte, kommt nur folgende Fehlermeldung." Not Found. The requested URL /service/ was not found on this server." (!!!!????)

    Da habe ich die roxx Postanschrift von München von der roxx Webseite abgeschrieben und das Gerät an diese Adresse gesendet. Ich gerade eben gelesen, dass der Paketdienst den Empfänger nicht gefunden hat. (!!!!???)

    Meine Fragen:

    Was ist vermutlich mit meiner Box los? Und wohin soll ich sie zur Reparatur senden, denn solche Info könnte auf beiden Webseiten nicht herausfinden.

    Ich bitte um eine schnelle Antwort, da ich das Gerät irgendwo in der Pampa versauern lassen will.

    Vielen Dank.

    Gruß
    Probiere doch einfach mal den Stick von dem die Box vermutlich bootet neu zu beschreiben ?

    http://www.reel-multimedia.com/de/do...e_Series_3.pdf
    AVG II, TL-62 Dual Core, 2GB Ram, BM2LTS,Quellauflösung an Panasonic 55VT30
    AVGIII, testing SVN an Panasonic 55VT50E
    AVG II, Serienprozessor,2GB,BM2LTS an Toshiba LCD TV
    AVGII, Serienprozessor, 2GB, SVN testing an Sony LCD TV
    Netcv1: 3xDVB-C , Netcv2: 6x DVBS2 , Netcv3: 5x DVBS2
    Sky HD und HD+ Abo

    Aufnahmen auf NAS QNAP-TS439 Pro II mit RAID 5 (4x2TB)
    HP Procurve 1810-24 mit VLAN
    Lite RCX 500GB, mit HDE, (derzeit geparkt)

    Kommentar


    • #3
      Hallo Schlue

      Ich habe nun die Datei auf ein USB-Stick kopiert, wie beschrieben, und den Stick vorne in den USB-Port gesteckt. Aber die Box reagiert leider nicht. Muss ich etwa den inneren Stick zuerst abhängen? Gemäss Anleitung habe ich verstanden, dass das nicht nötig ist.

      Vielen Dank und Gruss

      joze

      Kommentar


      • #4
        Bei der AVG III und dem NCL II wird nach dem Namen des Bootmediums gesucht und dann gebootet. Es gibt da eine Anleitung wie man den internen Stick umbennen kann. Leider finde ich diese im Moment nicht. Am sichersten ist es aber den int. Stick zu entfernen, wenn man z.B. von einem ext. Stick booten will.
        Gruß Henner

        Spiegel - Technisat Satman 85, 2x ALPS Quattro LNB BSTE9,
        Multiswitch - Inverto Unicable IDLP-USS200-CU010-8PP, Spaun 9940NF, Spaun 9800NF (DVB-T Einspeisung, alle MS kaskadiert - 14 DiSEqC, 8 Unicable Anschlüsse),
        ext NetCeiver mit 5 DVB-S2 Tuner, AVG III, NCL II, NCL I,
        NAS QNAP TS-431 mit 3x 3TB WD red

        Kommentar


        • #5
          Hallo,
          z.B. hier: http://powersat.de/showthread.php?58...wieder-auf-USB steht einiges ueber das Umbenennen bzw. erzeugen des Labels.

          Wenn der interne Stick aktuell ein Problem macht u. ueber einen externen gebootet werden soll muss initial nocheinmal der interne repariert bzw. abgezogen werden.

          Gruss,
          schlue
          sigpic

          Kommentar

          Lädt...
          X