Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Update: LiveTV 1.40

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Update: LiveTV 1.40

    Die neue Version wurde an neuere Versionen des VLC angepasst (getestet mit VLC 1.11.1). Weitere Änderungen (auch im RCC) machen z.Z. erstmal nicht viel Sinn, da ich 'nur' das letzte Stable auf der AVG habe und im Testing noch zu viele Änderungen stattfinden. Da warte ich lieber noch etwas ab ...

    Die Datei im Anhang auspacken und das LiveTV im RCC-Verzeichnis ersetzen.
    ACHTUNG: Nicht mehr mit älteren VLC-Versionen verwenden!
    Angehängte Dateien

  • #2
    Weitere Änderungen (auch im RCC) machen z.Z. erstmal nicht viel Sinn

    Lieber BernyR, doch eine Sache macht schon Sinn im RCC, die Erkennung der ts.-Files. Meiner Meinung nach warten Einige "sehnsüchtig" darauf, dass Du das implementierst. Das währe Super!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Gruß

    Dieter

    Kommentar


    • #3
      Wie schon erwähnt ... habe das letzte Stable-Image auf der AVG und das nimmt immer noch *.vdr auf. Habe schon mal Anlauf genommen in das Testing zu wechseln, aber nachdem ich gelesen habe, dass ein Wechsel samt Packetupdate nicht reicht sondern komplett per DVD neu eingespielt werden muss, habe ich erstmal auf mehr Zeit und bessere Nerven gewartet.

      Kommentar


      • #4
        Du sollst auch nicht ins Testing wechselen, sondern nur den "Datei-Filter" um .ts erweitern, sodass das RCC auch .ts-Files erkennt
        Gruß

        Dieter

        Kommentar


        • #5
          Super, du meinst also ich soll blind irgendwas einprogrammieren ohne es testen zu können und es veröffentlichen mit der Hoffnung das alles funktioniert? Dazu soll ich mich darauf verlassen, dass es "ganz bestimmt" nur die Dateiendung ist und keine weiteren Änderungen am Inhalt der zusätzlichen Info-Files (kann jetzt nicht nach dem Typ schauen) und der Ordnerstruktur gibt. Auch wenn jetzt jemand sagt "Ja, wir testen ja ..." oder ähnlich, so etwas mache ich gar nicht gerne ...

          Kommentar


          • #6
            Hallo Berny

            Nein, sowas will niemand von dir, wir wissen alle das die Stabilität und Fehlerfreiheit das wichtigste an der Software ist.

            Der Vorschlag wäre das Du mal ein Aktuelles USB-Stick Image auf einen Stick packst und Deine AVG damit mal bootest dann kannst du alles nötige ausprobieren ohne Dein Box in irgend eine Weise neu aufzusetzen..

            So läuft meine Box schon seit Monaten, die alte Software ist immer noch auf der Platte genau so wie die Aufnahmen immer noch dort sind.
            Gruss Auric

            Kommentar


            • #7
              Wäre möglich, doch der Front-USB ist nicht angeschlossen (eine der ersten Pre-Release-AVG's) und an den hinteren komme ich nicht dran ohne alles abzubauen. Sage doch, erstmal zu aufwendig. Ich schau mal ob ich die Tage eine DVD fertig mache und das Testimage installiere. Wenn das erstmal getan ist weiss ich auch worüber alle sprechen ...

              Kommentar


              • #8
                Zitat von BernyR Beitrag anzeigen
                und keine weiteren Änderungen am Inhalt der zusätzlichen Info-Files (kann jetzt nicht nach dem Typ schauen) und der Ordnerstruktur gibt.
                Auch die Namen der anderen Dateien haben sich geändert.

                Gruß Behni

                Kommentar


                • #9
                  Hallo BernyR, angeblich werden die aktuellen Boxen schon mit der neuen Version ausgeliefert. Damit ist es ja kein 'richtiges' Testing mehr ;-)
                  Mir gefällt es auf jeden Fall. Läuft auch problemlos mit dem RCC zusammen.
                  Nur die Funktion des RCC, die Box in den Tiefschlaf zu versetzen arbeitet nicht mehr richtig. Die Reel fällt damit in einen Halbschlaf (ähnlich StandBy).
                  Freue mich über das LiveTV Update!! Das werde ich jetzt erstmal testen.

                  Grüße.. Jürgen
                  Win7 64Bit, AVG1 mit 1,5TB Platte, LCD Display mit knapp einem Meter, Teufel Theater Sound. Immer das aktuelle Stable. 2 gesunde Augen und Ohren..

                  Kommentar


                  • #10
                    Nur zur Info:
                    Habe das aktuelle Testing installiert und das RCC soweit angepasst, dass es wie bisher die *.vdr und auch die *.ts handeln kann. Brauche noch etwas Zeit um noch alles etwas zu bereinigen und ein paar Fehler auszubügeln. Ein Update gibt es die nächsten Tage...

                    Kommentar


                    • #11
                      Danke. Das ist ja eine tolle Nachricht.
                      Gruß

                      Dieter

                      Kommentar


                      • #12
                        Tja, wollte gerade das RCC Update reinstellen, aber mit 5 MByte ist die Zip-Datei zu groß.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X