Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Install BM2LTS RC on VMWare VM

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Install BM2LTS RC on VMWare VM

    HI

    Ich habe mit den RC4 von BM2LTS per Torrent gesaugt und versucht das ISO in einer VMWare VM zu installieren.
    Leider komme ich dabei nicht sehr weit. Nach Auswahl von "Factory installation" zuckt der Bildschirm ein paar mal und bleibt danach schwarz.

    Ist es nicht möglich das Image in einer VM zu installieren? Gibts Erfahrungen damit?
    Ich möchte das neue System nicht einfach über meine Reelbox bügeln, sondern vorher mindestens mal in einer sicheren Umgebung testen.
    Danke
    Reelbox Avantgarde II (Default), Smargo Cardreader (internal & USB)
    Thecus N10850 Pro (40 TB) via 1GBit Infrastructure
    XBMC MediaCenter, 65" Viera 3DTV, Sony VW1000ES (Valkyrie), 200" Leinwand, Onkyo AV, 11.2 THX Teufel Soundsystem, Dolby Atmos, Buttkicker Podest

  • #2
    Hallo,

    ich nutze dei RC4 auch in der VM. Geht ohne Fehler -- wenn man nach der Installation auch auf der Konsole
    "route66" startet und als Hardwareumgebung den VDR-Server wählt.

    Haben es mit Oracle VirtualBox und auf dem MAC mit Parallels getestet. Da passt was bei Deiner VM nicht.
    Einige VM-Produkte haben mit dem aktuellen Ubuntu Kernel 3.15 Probleme.

    Gruß
    boxit
    Satelliten Empfang (DVB-S/S2) AVG 1 *** externer NC mit 4x DVB-S2 *** Infrastruktur Netzwerk/NAS: NAS 4TB *** 2x RPI

    Kommentar


    • #3
      Danke für den Hinweis. Ich habs mit Virtual Box probiert und da scheint es zu klappen. Bei VMWare nicht.
      Ich werde dann mal mit der Installation weiter machen
      Reelbox Avantgarde II (Default), Smargo Cardreader (internal & USB)
      Thecus N10850 Pro (40 TB) via 1GBit Infrastructure
      XBMC MediaCenter, 65" Viera 3DTV, Sony VW1000ES (Valkyrie), 200" Leinwand, Onkyo AV, 11.2 THX Teufel Soundsystem, Dolby Atmos, Buttkicker Podest

      Kommentar


      • #4
        Virtualbox läuft, auf nem echten Server geht es auch richtig gut mit Proxmox (so habe ich es aktuell in Nutzung als Server für meine Kodi Clients und den Multiroom für die AVG und die alten NetClients) ...
        Setup :

        1x Avantgarde II, 2GB RAM, Turion 62 X2, BM2LTS, Multiroom Client, 3x NetClient I, akt. Testing, Multiroom Clients, 1x OpenELEC Client via VNSI
        1x Raspberry PI II mit Openelec via VNSI, 1x NetCeiver, 3x2 DVB-S2, 1xAC-light im MTD, 1x Selfsat Digitale Satelliten-Flachantenne (ASTRA 19,2)
        3x NetGear GS108T Managed GBit Switch an CAT 6/7, Fritzbox 7490,1x Proxmox Server (Virtuelle Avantgarde als Multiroomserver, BM2LTS)
        <<SKY Welt>><<SKY Film>>

        Kommentar


        • #5
          Etwas alt - aber hilf vielleicht jemandem weiter:
          Bei mir ist VMware Player immer wieder abgestürzt kurz nachdem in den Start des Factory-Reset begonnen habe.

          Bei mir hat es geholfen mit "TAB" im entsprechenden Menupunkt die Startparameter für die gewünschte Auswahl zu verändern:
          Hier habe ich den "vga=788" Parameter gelöscht "initrambla.... vga=788 ...bla.."

          Und außerdem - virtuelle Festplatte ausreichend dimensionieren (!)
          Zuletzt geändert von mhz; 21.01.2016, 09:45.

          Kommentar

          Lädt...
          X