Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

in welches Verzeichnis speichert die Telekom Download-Seite die Dateien?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • in welches Verzeichnis speichert die Telekom Download-Seite die Dateien?

    Hallo Leute,

    in welches Verzeichnis speichert die Telekom Download-Seite die Dateien?

    Ich habe Unmengen von Partitionen die nicht nicht alle Durchsuchen möchte.

    In C: und D: habe ich bereits vergeblich gesucht!

    Wie läßt die das Downloadverzeichnis-Ziel ändern?

  • #2
    in welches Verzeichnis speichert die Telekom Download-Seite die Dateien?
    Wie hast du die Dateien herunter geladen?
    Bei meinem Browser "FireFox" kann ich, auch wenn ich nicht nach dem Verzeichnis gefragt wurde, unter "Extras" - "Downloads" mit Rechts-Klick auf die Datei das Zielverzeichnis öffnen lassen.
    Gruß Henner

    Spiegel - Technisat Satman 85, 2x ALPS Quattro LNB BSTE9,
    Multiswitch - Inverto Unicable IDLP-USS200-CU010-8PP, Spaun 9940NF, Spaun 9800NF (DVB-T Einspeisung, alle MS kaskadiert - 14 DiSEqC, 8 Unicable Anschlüsse),
    ext NetCeiver mit 5 DVB-S2 Tuner, AVG III, NCL II, NCL I,
    NAS QNAP TS-431 mit 3x 3TB WD red

    Kommentar


    • #3
      so wie es suggestiv angelegt ist:

      "alles auswählen" markiert,

      dann auf "Herunterladen" geklickt,

      ich erwartete die 7 markierten Dateien in meinem Downloadverzeichnis.

      Danke für die Info zu Firefox, die kannte ich noch nicht.

      Es wurde nur eine Datei namens Mediencenter.zip heruntergeladen,
      die ich aber unter XP nicht öffnen kann da sie über 4 GB groß ist.

      Kommentar


      • #4
        IE: http://windows.microsoft.com/de-de/i...files#ie=ie-11

        Kopeire die Datei auf Dein Linux System u. entpacke sie dort.
        sigpic

        Kommentar


        • #5
          ich habe kein Linux installiert!

          Kommentar


          • #6
            Hallo Henner

            wenn ich eine Datei markiere und auf herunterladen klicke
            wird der Download gestartet,
            aber nur bis zur 4. rar-Datei,
            danach nicht mehr!

            Kommentar


            • #7
              Haalo Henner,

              Warum eigentlich der unnötige Aufwand mit der Telekom-Seite?

              Was habt ihr eigentlich für einen Account für die BM2LTS-Homepage
              Traffic kostet doch heute nicht extra Geld?
              100 GB Webspace incl. .de-Domain gibt es bei ebay schon für 12.- im Jahr !!!
              Da passen sogar alle Versionen als .iso-Datei drauf
              und der Anwender muss sich nicht erst eine CD Zusammenbauen !!!

              wäre alles völlig unkompliziert machbar.

              aber: warum macht ihr alles traditionell Einfache so unnötig Kompliziert ???

              PS: die Downloads von der Telekon-Seite haben sich offenbar alle aufgehängt,
              ich werden mal booten und es neu versuchen,
              immer nur 1 Datei nach der Anderen ...
              Zuletzt geändert von nutzer1; 21.11.2015, 13:23.

              Kommentar


              • #8
                Hallo nutzer1,
                auf die mit 'ihr' addressierten Fragen wirst Du hier fuer BMT2LTS keinen Ansprechpartner finden.

                Gruss,
                schlue
                sigpic

                Kommentar


                • #9
                  Hallo schlue,

                  ist das Forum hier nicht auch das Forum der Entwickler von BM2LTS ?

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo nutzer1,
                    tut mir leid, ich kann Dir nicht sagen, ob die Entwickler von BM2LTS auch hier reinsehen.

                    Schau' mal auf der BM2LTS Seite unter Support nach, dort wird auf das vdr Forum verwiesen.

                    Gruss,
                    schlue
                    sigpic

                    Kommentar


                    • #11
                      hallo Nutzer 1,

                      der Telekom Server gibt mir immer eine Zip-Datei aus. Wenn Du die entpackst, hast du wieder die Einzeldateien. Die wiederum musst Du dann zu dem Image packen. Ich mache das mit 7Zip.

                      Ist zugegeben etwas hakelig, aber funktioniert.
                      Gruß aus Bremen
                      Nieke
                      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
                      AVG II, 1xDVB-C ( Kabel Deutschland ), 2xDVB-S (Dual) Astra (HD+), SSD 850 EVO 120 für das System, WD20EVDS für Medien, 4 GB RAM, aktuelles BM2LTS, Display schwarz

                      Kommentar


                      • #12
                        danke für die Info.

                        Ich habe mittlerweile auch die einzelnen Dateien vorliegen,

                        finde aber nirgendwo eine Anleitung wie ich unter Windows (XP) daraus eine bootfähige CD machen kann.

                        Ich habe dafür den alten Nero6.

                        Einfacher wäre es irgendwo eine .Iso-Datei her zu bekommen,
                        ich habe aber nichts dazu gefunden
                        ausser dem Hinweis das es wohl eine gibt.

                        Kommentar


                        • #13
                          http://lmgtfy.com/?q=rar+datei
                          Gruß aus Bremen
                          Nieke
                          --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
                          AVG II, 1xDVB-C ( Kabel Deutschland ), 2xDVB-S (Dual) Astra (HD+), SSD 850 EVO 120 für das System, WD20EVDS für Medien, 4 GB RAM, aktuelles BM2LTS, Display schwarz

                          Kommentar


                          • #14
                            bringt mich nicht wirklich weiter ....

                            Kommentar


                            • #15
                              Hallo,
                              nach dem Entpacken liegt die Datei "BM2LTS_V2.88_RC9_Route66_Release" vor. Diese brennst du mit Nero (Disk-Image oder gespeichertes Objekt) und hast eine bootfähige DVD.

                              Grüße!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X