Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ReelHTTP v3.38 & vdradmin

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ReelHTTP v3.38 & vdradmin

    Hi,

    ich habe hier reelhttp v3.38 auf dem aktuellen Reel-Testing (beta) installiert, nur leider wird der Weg nicht zum vdradmin gefunden?

    Was nuß ich machen um nachträglich den vdradmin mit in das reelhttp zu übernehmen?

    Ports verbiegen etc..?

    Grüße
    cinfo
    Zuletzt geändert von cinfo; 23.06.2011, 19:39.

  • #2
    Da müsste ich mir bei Gelegenheit mal anschauen, warum er nicht gefunden wird. Ich habe ein altes Stable am Laufen, allerdings eine neue Version als USB - Bootstick bereitliegen.

    Bis dahin kannst du auch in der /etc/reelhttp-base/cgi-bin/check_webifs.sh unter dem ersten kompletten if .. fi - Block (also direkt vor #check ivdr) jeweils als Zeile zufügen:
    VDRADMIN="<Aufrufadresse des VDR-Admin>" passend zu deiner Installation
    SHOWVDRADMIN=1

    dann werden die Werte übernommen.

    Heiko
    Hilfe zu ReelHTTP, vdr2dvd und project_flick: siehe Wiki

    Kommentar


    • #3
      Hi,

      ok, ich habe die Werte geändert und jetzt geht es.

      danke
      cinfo

      Kommentar


      • #4
        Ok, da werden sich dann wohl einige Pfade geändert haben und die automatischer Erkennung deswegen nicht mehr klappen.

        Werde ich mir dann bei Gelegenheit mal anschauen.
        Hilfe zu ReelHTTP, vdr2dvd und project_flick: siehe Wiki

        Kommentar


        • #5
          Hallo Heiko,

          ich habe nun nach unserem Umzug und Umstellung auf SAT :-) auch gleich das neuen 11.12. als stable installiert. Und dann natürlich auch wieder den reelhttp um mit Aufnahme++ wieder meine Aufnahmen am Tablet zu schauen. Nur leider geht das nicht mehr. Es sagt mir, dass es auf Port :3001 nichts finden kann.
          Hat sich da etwas verändert was ich nicht mit bekommen habe? Bisher lief das alles tadellos.

          Kennst du eine Lösung? Gesucht habe ich, aber nicht wirklich eine Lösung gefunden.

          Thx, Phantom

          Kommentar


          • #6
            Schau mal ob der VLC installiert ist.

            Weiter kannst du schauen, ob du mit dem VLC eine Datei auf der Reelbox wiedergeben kannst. Dazu brauchst du dann aber mal einen Monitor, Maus und Tastatur an der Reel.
            Hilfe zu ReelHTTP, vdr2dvd und project_flick: siehe Wiki

            Kommentar


            • #7
              Hi Heiko,

              danke für die Antwort. Ich werde am Wochenende mal nachsehen, ob VLC auf der AVG installiert ist. Wenn es aber im Stabel bzw. aktuellen Updaten nicht dabei ist, ist es auch nicht drauf. Ich habe bisher lediglich das reelhttp und xbmc installiert.
              Ich habe als Anzeigegerät den TV dran. Werde aber auch am WE mal einen Monitor dran hängen (weil xbmc nicht mit der niedrigen Farbtiefe starten will).

              Gruß,
              Phantom

              Kommentar


              • #8
                Hallo Heiko,

                ich habe gestern Abend nachgeschaut der VLC ist installiert. Wie kann ich testen, ob er tut was er soll?

                Danke und Gruß,
                Phantom

                Kommentar


                • #9
                  Schauen, ob er ganz normal eine Aufnahme wiedergeben kann. Nicht das da ein segmention fault oder so kommt. Aber dazu braucht es wohl den Anschluss an Maus / Tastatur / Monitor. Notfalls kannst du es auch per vnc o.ä. versuchen.
                  Hilfe zu ReelHTTP, vdr2dvd und project_flick: siehe Wiki

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X