Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ProjectX 4 Mac

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ProjectX 4 Mac

    Hallo,

    für alle die dafür Verwendung haben:

    ProjectX für Mac

    was wirklich nichts anderes ist als ein ganz normales Java - ProjectX, welches mit dem Jar Bundler als Mac - App verpackt wurde. Habe ich mir gemacht um es unten im Launcher ablegen zu können und *.vdr Dateien direkt mit px öffnen zu können, was leider seitens px nicht zu klappen scheint. Egal, nach dem Start reinziehen geht auch.

    Für weitere Konvertierungen nach mp4 usw. habe ich MPEG Streamclip genommen.

    Für das Brennen von mpeg2 nehme ich derzeit noch DVD Flick in einer VM (virtual box), was nehmt ihr anderen (Macianer) für einfache Videoerstellung mit mpeg2 OHNE vorher nach mp4 / dv zu wandeln für iDVD o.ä. ?

    (Habe mein erstes MacBookPro seit 2-3 Wochen).
    Zuletzt geändert von heiko.20; 25.04.2011, 20:39.
    Hilfe zu ReelHTTP, vdr2dvd und project_flick: siehe Wiki

  • #2
    Hi,

    ich nehme einfach Toast unter Mac OS X

    Grüße
    cinfo

    Kommentar


    • #3
      Hallo Heiko,
      ich nehme auch Toast. Gibt es günstig zu kaufen, und ist eine Komplettlösung die einfach nur funktioniert.

      klickst du hier: http://www.roxio.de/deu/store/mac.html
      Zuletzt geändert von Calimero; 28.04.2011, 15:44.

      Kommentar


      • #4
        Hm, war bislang nur ein "Brenner" für mich, aber nach näherer Begutachtung ist es doch eine recht komplette Media-Suite, die einem das Leben vereinfacht. Kann Toast auch vdr - Dateien direkt verarbeiten / importieren samt schneiden ? Dann würde auch ProjectX nicht nötig sein (und damit ein Verarbeitungsschritt weniger).
        Hilfe zu ReelHTTP, vdr2dvd und project_flick: siehe Wiki

        Kommentar


        • #5
          Ich habe mir Toast besorgt. Kann zwar direkt mit vdr nix anfangen, aber mit mpg, was ich auf der AVG selbst oder mit ProjectX auf dem Mac besorgen kann.
          Hilfe zu ReelHTTP, vdr2dvd und project_flick: siehe Wiki

          Kommentar

          Lädt...
          X