Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Plugin active clients ( dead-man's button fuer die AVG )

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Plugin active clients ( dead-man's button fuer die AVG )

    Hallo,
    in verschiedenen Threads ( z.B. hier u. hier ) wurde der Wunsch geaeussert trotz Multiroom die Energieoptionen der AVG zu nutzen.
    Habe da mal einen ersten Versuch unternommen eine Loesung zu implementieren.
    Da mir ein Netclient fehlt kann ich dessen Verhalten nicht ausfuehrlich genug testen.
    Wird der Netclient in den DeepStandby gefahren wird das Plugin funktionieren. Wird der Netclient hingegen in den Standby gefahren wird der cronjob, der genutzt wird weiterhin ausgefuehrt werden. Die AVG wird dann nicht heruntergefahren werden.
    An dieser Stelle ist somit noch 'Room fuer Improvement'. Benoetige da dann allerdings Unterstuetzung.

    Die Idee
    ======
    Auf der AVG wird ein Plugin ( activeclients ) installiert. Dieses wird per cronjobs u. SVDRP Protokoll regelmaessig ( alle 5 Minuten ) von den Clients angepingt. Durch den Ping wird eine lokale Datei auf der AVG angelegt. Wird nun versucht die AVG auszuschalten wird ueberprueft, ob in den letzten 10 Minuten ( d.h. es muessten 2 Pings eingetroffen sein ) ein Zugriff auf die Datei erfolgte. Ist das der Fall laesst sich die AVG nur in den Quickstandby schalten. Sie faehrt nicht komplett herunter.
    Bleiben die Pings der Clients aus, so faehrt die AVG herunter.

    Die Realisierung
    ===========
    Folgende Datei auf der AVG installieren: activeclients_1.0-1_all.deb
    Diese auf den Clients installieren ( nicht auf der Server AVG, die faehrt sonst nicht runter):activeclients-NCL_1.0-2_all.deb

    Gruss,
    schlue
    sigpic

  • #2
    @schlue

    was macht denn ein NCl im "standby"?

    Bei der AVG finden meines Wissens so Aufnahmen statt, eHD ist aus -VDR läuft.

    cu
    AVG II (3xDVB-S2; SW12.12.0) --> Yamaha HTY-7040 --> Philips 37PFL9732

    Kommentar


    • #3
      Hallo Schlue,

      ich probiere das gerade aus. Installation hat auf AVG II und NCL funktioniert.

      Bei uns ist folgende Funktionalität gefragt: Reelbox wird nach dem Fernsehabend in den Standby geschickt. Dann wird im Schlafzimmer noch ein wenig über den NCL geglotzt. Anschließend wird der NCL hart vom Netz getrennt und die AVG II soll so schnell wie möglich in den Deepstandby gehen (10 Minuten wären völlig ok aber nicht 2-3 Stunden, wie das hier wohl mit anderen "Lösungen" ist.).

      Würde das so mit Deinen Plugins funktionieren oder muss man noch irgendwas einstellen?

      Wie stelle ich fest ob die AVG II im DSB angekommen ist? Ich kontrolliere es gerade über 'nen Dauerping vom Notebook aus...sollte activeclients ja nicht stören, oder?

      Grüße,
      Uwe
      AVG II stable mit Alphacrypt Lite, NCL I stable, Cisco SLM2008

      Kommentar


      • #4
        Hallo Uwe,
        die pings vom Notebook stoeren nicht. Ich habe lediglich das Wort ping genutzt, die Aktion ist eine andere.
        Wenn die NCLs eingeschaltet sind sollte es moeglich sein die AVG 'auszuschalten'. Es erscheint dann die Meldung, dass es Hintergrundaktivitaeten gibt u. die AVG wird dann ausgeschaltet sobald die NCLs sich nicht mehr melden.
        Wenn die AVG in den StandBy geschickt wird haengt das Ergebnis von den Energieeinstellungen ab wann die AVG in den DeepStandby geschickt wird.
        Das Plugin activeclients meldet der AVG nur hier ist noch ein Dienst taetig.

        Gruss,
        schlue
        sigpic

        Kommentar


        • #5
          Hallo Schlue,

          habe ich gerade probiert. Ich habe die AVG im Ausschaltdialog über Experten ausgeschaltet. Hat er einfach so gemacht, obwohl der Client lief. Als Meldung kam nur, dass die Reelbox ausgeschaltet wird. Muss man irgendwelche cron-Sachen einstellen? Wenn ja, wo?
          AVG II stable mit Alphacrypt Lite, NCL I stable, Cisco SLM2008

          Kommentar


          • #6
            Hallo Uwe,
            melde Dich mal auf dem NCL als root an. Dort gibt mal bitte
            Code:
            crontab -l
            ( mit einem kleinen L ) ein. Was wird da zurueckgeliefert ?
            Auf der AVG gibt mal bitte
            Code:
            vdr -V
            ein. Es muss dort eine Zeile activeclients erscheinen. Vermutlich wird diese Zeile dort nicht erscheinen. Das Plugin habe ich ( vorerst nur ) fuer testing kompiliert. Das Plugin findest Du unter /usr/lib/vdr/.
            Code:
            ls /usr/lib/vdr/lib*activeclients*
            benenne die Datei um von .so.1.7.21.3 => so, wie auch die anderen Plugins in dem Verzeichnis enden. Dann die AVG einmal in den Wartungsmodus u. nocheinmal Power druecken.

            Anschliessend die Tests mit vdr -V wiederholen. Wenn dann das Plugin angezeigt wird. Nochmals mit Auschalten testen. Der erste Trigger ( 10 Minuten ) wird bereits durch das Aufstarten der AVG selber gesetzt.

            Gruss,
            schlue
            sigpic

            Kommentar


            • #7
              Also auf dem NCL ist activeclients nicht in der crontab. (In der Paketverwaltung wird activeclients aber als installiert angezeigt) Auf der AVG wird activeclients über "vdr -V" gelistet, trotz stable. Soll ich den NCL mal ins Testing schmeissen?
              AVG II stable mit Alphacrypt Lite, NCL I stable, Cisco SLM2008

              Kommentar


              • #8
                NCL-crontab:
                Code:
                ReelNetClient:~# crontab -l
                0-59/5 * * * * /usr/sbin/pingserver.sh
                AVG:
                Code:
                SYSLOG: [3982] SystemExec('touch /tmp/.ClientsAreActive', Detached=0)
                vdr (1.7.21/1.7.21.3) - The Video Disk Recorder
                avahi (0.0.1) - Avahi plugin
                epgsearch (0.9.24-reel2) - search the EPG for repeats and more
                premiereepg (0.0.8-reel) - Parses extended Premiere EPG data
                radio (0.9.0pre) - Radiochannels RDS-Text
                videoplayer (0.0.3) - Video Library
                shoutcast (0.0.4) - Downloads playlist from 'shoutcast' server
                filebrowser (0.30) - Filebrowser
                pin (0.1.5a) - Childlock plugin
                xinemediaplayer (0.12.1) - Xine Mediaplayer plugin
                channelscan (0.6.2) - Scanning channels on DVB-T/C/S and S2 Tuners
                epgtimers (0.0.2) - Direct access to epgsearch's timers menu
                dpkgopt (0.0.3) - Addon Plugin
                dpkg (0.0.3) - Dpkg Plugin
                ripit (0.0.3) - Audio-CD ripper
                remote (0.3.9) - Remote control
                reelchannellist (0.0.9) - Lists channels and manages favourites
                graphlcd (0.1.3) - Output to graphic LCD
                mediad (0.0.3-reel3) - autoplays identified media
                sleeptimer (0.6) - Sleep-Timer for VDR
                femon (1.1.3) - DVB Signal Information Monitor (OSD)
                activeclients (0.0.1) - Use activeclients to tell AVG if there are active clients
                webbrowser (0.0.2) - A plugin starting the links2-webbrowser on the framebuffer
                mcli (0.9.1) - NetCeiver Client Application
                ...
                AVG II stable mit Alphacrypt Lite, NCL I stable, Cisco SLM2008

                Kommentar


                • #9
                  Hallo Uwe,
                  ist auf dem NCL ein crontab Paket installiert ?
                  Code:
                  dpkg -l |grep cron
                  ?
                  Evtl. passt die Syntax nicht, mit der der crontab Eintrag erzeugt wird ( obwohl auf der AVG getestet ... ).

                  Gruss,
                  schlue
                  sigpic

                  Kommentar


                  • #10
                    Nee, scheint nicht drauf zu sein. Hab mal in der Paketverwaltung gesucht und nichts gefunden. Wo bekomme ich denn ein crontab-Paket für den NCL?
                    AVG II stable mit Alphacrypt Lite, NCL I stable, Cisco SLM2008

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo Uwe,
                      anacron fuer den NCL gibt es hier: http://powersat.de/showthread.php?49...ll=1#post50351

                      Nach der Installation von anacron moechte ich Dich bitten, das activeclients Paket auf dem NCL einmal zu deinstallieren u. anschliessend wieder zu installieren. Dann muss der entspr. Eintrag im cron eingetragen sein.

                      Gruss,
                      schlue
                      sigpic

                      Kommentar


                      • #12
                        Auf dem NCL ist von zu Hause aus cron installiert, das Paket anacron jedoch nicht.
                        Gruß Henner

                        Spiegel - Technisat Satman 85, 2x ALPS Quattro LNB BSTE9,
                        Multiswitch - Inverto Unicable IDLP-USS200-CU010-8PP, Spaun 9940NF, Spaun 9800NF (DVB-T Einspeisung, alle MS kaskadiert - 14 DiSEqC, 8 Unicable Anschlüsse),
                        ext NetCeiver mit 5 DVB-S2 Tuner, AVG III, NCL II, NCL I,
                        NAS QNAP TS-431 mit 3x 3TB WD red

                        Kommentar


                        • #13
                          Hmm, ist alles ein wenig merkwürdig. Wenn crontab -l etwas ausgibt, ist cron doch installiert, oder?
                          (Das anacron-Paket habe ich installiert, dann activeclients deinstalliert und wieder installiert)

                          Ich bekomme wieder folgende Ausgabe auf dem NCL:
                          Code:
                          ReelNetClient:~# crontab -l
                          0-59/5 * * * * /usr/sbin/pingserver.sh
                          Stimmt das so? Oder wie müsste es richtig aussehen?

                          Gebe ich dpkg -l * ein, bekomme ich übrigens "Speicherzugriffsfehler" angezeigt (ohne Sternchen ebenfalls). Ist auch nicht ganz koscher, oder? Entschuldige mein gefährliches Linux-Halbwissen.
                          AVG II stable mit Alphacrypt Lite, NCL I stable, Cisco SLM2008

                          Kommentar


                          • #14
                            Hallo Uwe,
                            wenn crontab -l die Zeile mit pingserver.sh liefert ist crontab installiert. Der cronjob ist dann korrekt aufgesetzt. Nun muss die AVG alle 5 Minuten angepingt werden.
                            Im Logfile des NCL ( /var/log/syslog ) sollten nun Eintraege zu finden sein ( logger ). Ebenso muesste auf der AVG im /var/log/syslog zu sehen sein, dass alle 5 Minuten eine SVDRP Verbindung aufgenommen wird.

                            Gruss,
                            schlue
                            sigpic

                            Kommentar


                            • #15
                              Hallo Schlue,

                              erstmal vielen Dank für Deine Hilfe (auch @Henner). Das sieht jetzt schon sehr gut aus. Die Kommunikation zwischen NCL und AVG klappt jetzt. Beim Ausschalten der AVG kam auch die Meldung, dass sie sich erst herunterfährt, wenn die Hintergrunddienste erledigt sind. Und als ich den NCL in den Deepstandby geschickt habe, ist die AVG nach 10 Minuten ebenfalls in den DSB gefolgt. Sehr schön.

                              Einziges kleines Manko ist jetzt noch, dass ich Abends erst den NCL hochfahren muss und dann die AVG über das Experten-Ausschalt-Menü ausschalten muss. Schöner wäre, wenn man die AVG einfach in den Standby schickt und sie alle 10 Minuten versucht in den DSB zu gehen. Über das OSD kann ich die Deepstandby-Zeitspanne aber nicht mehr verändern/einstellen.

                              Hast Du da noch einen Tipp, wo ich den Deepstandby-Delay in den Configfiles händisch ändern kann?

                              Grüße,
                              Uwe
                              AVG II stable mit Alphacrypt Lite, NCL I stable, Cisco SLM2008

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X