Ankündigung

Einklappen

Wir stellen den Betrieb ein!

Zum 31.12.2018 werden wir den Betrieb einstellen und das Forum schließen.
Ab diesem Zeitpunkt werden alle gespeicherten Daten gelöscht.

Wir bedanken uns für die vielen Jahre.



Die Administration
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

SD-Karte klonen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SD-Karte klonen

    SD-Karte klonen – So einfach erstellst du ein Backup oder Zweitsystem

    Kodi Backup erstellen - SD-Karte klonen, duplizieren, Sicherung anlegen - Anleitung, Tutorial

    Du machst ein Update und plötzlich startet dein Raspberry nicht mehr? Du hast Tage damit verbracht alles einzurichten und einzustellen und plötzlich ist die SD-Karte defekt? Kein Problem, wenn du den kompletten Inhalt deiner SD-Karte zuvor gesichert hast!

    Mit dieser Anleitung kannst du auch ganz einfach deine SD-Karte duplizieren und z.B. dein fertig eingerichtetes Kodi auf einen weiteren Raspberry Pi nutzen, ohne alles wieder von vorne installieren zu müssen.

    Es ist wirklich unkompliziert und vor allem auch schnell gemacht. In diesem Tutorial zeige ich dir wie es geht.


    USB Image Tool installieren

    Das USB Image Tool ist ein kleines, kostenloses und einfach zu bedienendes Programm dass genau das macht was wir brauchen.

    Lade es dir von von der Herstellerseite herunter und installiere es auf deinem PC: http://www.alexpage.de/usb-image-tool/download/ (Oben der erste Link)


    Backup erstellen

    Achte hierbei auf den Laufwerksbuchstaben und wähle deine SD-Karte aus und klicke anschließend auf „Backup“.

    sd-karte-backup-image-tool

    Du wirst nun nach dem Speicherort und dem Namen deiner Imagedatei (Abbild deiner SD-Karte) gefragt und anschließend beginnt auch schon der Backupvorgang.

    Dies kann je nach Größe der Karte mehrere Minuten dauern.

    sd-karte-backup-image-tool-schreiben


    Backup wiederherstellen

    Um dein Backup wiederherzustellen, benötigst du eine SD-Karte mit mindestens der selben Größe oder mehr Speicherplatz.

    Du wählst wieder die SD-Karte aus, auf die die Daten zurückgeschrieben werden sollen und klickst dieses mal auf „Restore“ und wählst deine zuvor gesicherte Imagedatei aus.

    Nach Ablauf dieses Schreibvorgangs hast du ein exaktes Abbild deiner SD-Karte.

    Wie man also sieht ist das wirklich schnell gemacht und erspart einem sehr viel Frust falls mal doch etwas schief geht.

    Häufig gestellte Fragen:



    Ich habe das Backup meiner 8GB Karte auf eine 32GB Karte wiederhergestellt. Wie kann ich die vollen 32GB nutzen?

    In Openelec kann man das Problem sehr einfach lösen.

    Verbinde dich via SSH mit deinem Raspberry so wie hier beschrieben.

    Führe diesen Befehl aus: touch /storage/.please_resize_me

    Durch diesen Befehl wird eine Datei erzeugt die Openelec sagt, dass es deine SD-Karte beim nächsten Neustart erweitern soll.
    IPTV über Entertain MR401
    Sky HD Cinema + HD Sport + HD Bundesliga + Entertainment + Cinema + Sport + Bundesliga
Lädt...
X